Allgemein | STAR NEWS

Herzogin Meghan: Freude über Archies Taufe

Bild von Prinz Harry und Herzogin Meghan

Ein großer Tag im Leben des kleinen Archie Harrison: Der Sohn von Herzogin Meghan (37) und Prinz Harry (34) wurde am Samstag [6. Juli] in der Privatkapelle in Schloss Windsor vor den Toren Londons getauft.

Taufe im engsten Familienkreis

Die Feier fand im engsten Familien- und Freundeskreis statt. Gerade einmal 25 Zeugen waren anwesend, als der im Mai geborene Spross vom Erzbischof von Canterbury in die anglikanische Kirche aufgenommen wurde.

Nicht einmal die Königin hatte es zu der streng von der Öffentlichkeit abgeschirmten Feier geschafft. Doch Berichten zufolge war Doria Ragland, Herzogin Meghans Mutter, unter den Gästen. Auch Prinz William (37) und Herzogin Catherine (37) sowie Prinz Charles (70) und Herzogin Camilla (71) waren dabei.

Glücksmoment für Herzogin Meghan

Seine Privatsphäre geht dem seit gut einem Jahr verheirateten königlichen Paar über alles, und so gab es auch nur zwei sorgfältig ausgesuchte Fotos von dem Event, auf denen die Familie nach der Taufe zu sehen ist.

"Der Herzog und die Herzogin von Sussex sind überglücklich, diesen Glücksmoment mit Menschen weltweit teilen zu können", so ein Sprecher der Royals.

Harry und Meghan sind erst vor Kurzem nach Frogmore Cottage nahe Windsor gezogen, weit weg vom Trubel der Londoner Innenstadt. Bilder von Archie Harrison sowie weitere Einzelheiten über den royalen Sprössling werden nur sporadisch veröffentlicht – nicht einmal die Namen seiner Taufpaten sind bekannt.

© Cover Media



Videos zum Thema

Die Kommentare dieses Beitrags sind geschlossen.