Allgemein | STAR NEWS

Er hatte einen ganz besonderen Grund: Rapper A$AP Rocky versorgt Obdachlose

Bild von A$Ap Rocky

DE Showbiz - A$AP Rocky (32) hat nicht vergessen, wer ihm und seiner Mutter einst zur Seite stand, als sie ganz unten waren. Am Donnerstag (26. November) konnte sich der Rapper ('Praise The Lord') endlich bedanken.

Ein Dankeschön zu Thanksgiving

An dem Tag feierte ganz Amerika Thanksgiving, doch während viele sich zuhause über einen von rund 46 Millionen Truthähnen hermachten, die traditionell zum Fest verzehrt werden, betätigte sich A$AP Rocky als Essenslieferant. Er transportierte 120 Mahlzeiten von seinem Lieblingsrestaurant, Amy Ruth's Restaurant in Harlem, zur Obdachlosenunterkunft Regent Family Residence. Damit wollte sich der Musiker bei den Volunteers of America, den Betreibern der Unterkunft bedanken.

A$AP Rocky hat seine Helfer nicht vergessen

Denn A$AP Rocky und seine Mutter Renee Black waren einst selbst auf die Hilfe der Freiwilligen angewiesen, die sich zurzeit um insgesamt 83 Familien mit 111 Kindern kümmern. Anfang der Nullerjahre waren Renee und ihr Sohn ganz unten. Heutzutage verdient der Rapper genug Geld, um sich mit einer großzügigen Spende zu bedanken. Er holte die Mahlzeiten höchstpersönlich im Restaurant ab und belieferte die Bedürftigen — natürlich unter Einhaltung aller Covid-Sicherheitsvorkehrungen. Die Regent Family Residence, so 'TMZ', sei für A$AP Rocky und seine Mutter dagewesen, als sie Hilfe brauchten, das habe er nicht vergessen — was für eine schöne Geste!



Videos zum Thema

Die Kommentare dieses Beitrags sind geschlossen.