Allgemein | STAR NEWS

Ein echter Job: Prinz Harry heuert bei einem Silicon-Valley-Startup an

Bild von Prinz Harry

DE Showbiz - Prinz Harry (36) rollt die Ärmel hoch, denn bald wird er seinen neuen Job als Chief Impact Officer bei dem kalifornischen Startup BetterUp antreten. Nach Deals mit Netflix und Spotify ist Harrys erster richtiger Job ein weiterer Schritt, um die von um und Ehefrau Meghan (39) angestrebte finanzielle Unabhängigkeit zu erlangen.

Beraterposten für Prinz Harry

BetterUp, dessen Wert an der Wall Street auf 1,7 Milliarden Dollar (gut 1,4 Millarden Euro) geschätzt wird, bietet professionelles Coaching, Beratung zu Fragen rund um psychische Gesundheit und "immersives Lernen" an. Bislang arbeiten 2.000 Coaches bei dem Unternehmen, das unter anderem Hilton und Chevron zu seinen Kunden zählt. Prinz Harry soll an der Weiterentwicklung der Produktstrategie mitwirken, mit Hilfsorganisationen zusammenarbeiten und sein Knowhow rund um die mentale Gesundheit beitragen.

In einem Interview mit dem Wall Street Journal äußerte Harry seine Hoffnung, dass er mit seinem Engagement "das Leben von Menschen verbessern" könne. Zusammen mit BetterUp wolle er "proaktives Coaching" für die Persönlichkeitsentwicklung fördern, Bewusstheit und Verständnis vertiefen und Menschen zu einem "rundum besseren Leben" verhelfen.

Prinz Harry möchte Menschen mental fit machen

"Es geht nicht darum, uns ständig zu fragen, was mit uns nicht stimmt, sondern zu schauen, was uns im Laufe des Lebens widerfahren ist", erklärte Harry dem Finanzmagazin. "Gesellschaftliche Barrieren, finanzielle Probleme oder Stigmatisierung führen dazu, dass allzu viele Menschen nicht auf ihre mentale Gesundheit achten können, bis sie dazu gezwungen sind. Ich wünsche mir, dass wir von dem Gedanken wegkommen, dass man sich erst Hilfe sucht, wenn man nicht mehr kann."

Harry, der auch schon Deals mit Netflix und Spotify abschloss, soll Alexi Robichaux, Geschäftsführer von BetterUp, im vergangenen Jahr durch gemeinsame Freunde kennengelernt haben. Robichaux ist überzeugt, dass Harry zu seinem Unternehmen passt: "Er verkörpert seine Haltung zu mentaler Fitness und seine Überzeugung, dass man sich wirklich um sich kümmern sollte. Es war nicht schwer, das intern zu verkaufen."

Wie hoch Prinz Harrys Entlohnung für seine "bedeutsame und gehaltvolle Rolle" sein soll, wurde noch nicht bekannt.



Videos zum Thema

Die Kommentare dieses Beitrags sind geschlossen.