Allgemein | STAR NEWS

Daniela Büchner: Sie will keine Witwe sein

Bild von Daniela und Jens Büchner in glücklichen Tagen

Wer Daniela Büchners (41) Instagram-Postings und -Storys durchschaut, dem wird schnell klar: Die Witwe des Reality-Stars Jens Büchner (49, 'Goodbye Deutschland! Die Auswanderer') hat gute und schlechte Tage. Halt geben ihr vor allem ihre kleinen Zwillinge und der Gedanke an Jens.

Erster Gedanke gilt Jens

Denn irgendwie ist der Sänger ('Pleite aber sexy') noch immer bei ihr – für Danni war sein unerwarteter Krebstod im November 2018 noch lange nicht das Ende. Als sie vergangene Woche mit Tochter Jada das Take-That-Musical 'The Band' anschaute, war ihr erster Gedanke, dass Jens das Stück geliebt hätte, wie sie der 'BILD'-Zeitung verriet. Es ist klar: Der Kult-Auswanderer ist noch immer allgegenwärtig im Leben seiner Familie. Erst vor kurzem hatte Daniela Büchner erzählt, dass selbst sein Duschgel noch immer im Badezimmer stehe. Das bestimmt auch Dannis Sichtweise auf sich selbst.

Innerlich passiert alles

"Ich bin keine Witwe. Ich bin die Ehefrau eines Mannes mit Flügeln", lautete der Text auf einem Bild, das die Wahl-Mallorquinerin am Dienstag [16. April] auf Instagram teilte. Daneben schrieb Danni: "Und so wird es auch immer bleiben!", versehen mit dem Emoji eines gebrochenen Herzens. In ihrer Instagram Story zitiert sie Trauercoach Marina Schüßler: "Trauer hat Phasen, in denen äußerlich kaum etwas passiert und innerlich alles." Die Zurückgelassene trauert durch Festhalten und Instagram-Postings. Eine zentrale Rolle spielen dabei ihre kleinen Zwillinge Diego und Jenna (2), die sie selbst als "Balsam für meine Seele" bezeichnet. Ein unlängst gestochenes Feder-Tattoo weist auf Jens, den Engel, hin. Für Daniela Büchner, in seinen Kindern und in seinen Songs lebt Jens Büchner weiter.

© Cover Media



Weitere Artikel

    Videos zum Thema

    Die Kommentare dieses Beitrags sind geschlossen.