Allgemein | STAR NEWS

Cars-Sänger Ric Ocasek: Er starb friedlich im Schlaf

Bild von Ric Ocasek

DE Showbiz - Die Nachricht, dass der Cars-Sänger Ric Ocasek (†75) am Sonntag (15. September) tot in New York aufgefunden wurde, verbreitete sich wie ein Lauffeuer. Jetzt herrscht tröstliche Gewissheit: Der Musiker ist friedlich eingeschlafen.

Erholung nach OP

Der Star war von seiner Frau Paulina Porizkova (54) gefunden worden. Die beiden sind zwar noch verheiratet, lebten aber zum Zeitpunkt seines Todes getrennt. Das Model dankte Fans auf Social Media für ihre Anteilnahme am Tod ihres Mannes und bestätigte, dass er sich erst vor Kurzem einer OP hatte unterziehen müssen. "Ric war auf dem Weg der Besserung nach seiner Operation. Unsere beiden Söhnen Jonathan und Oliver haben dafür gesorgt, dass es ihm gut geht, haben ihm Essen bestellt und beim Fernsehen Gesellschaft geleistet."

Ric Ocasek starb friedlich im Schlaf

Sie beschrieb den Moment, in dem sie ihren Mann am Sonntagmorgen leblos in seinem Bett fand: "Ich habe ihn schlafend vorgefunden und habe seine Wange berührt, um ihn zu wecken. In dem Moment wurde mir klar, dass er über Nacht friedlich im Schlaf gestorben war. Wir sind so dankbar für die Liebe, die wir im Moment erfahren. Wir, seine Familie und Freunde, sind am Boden zerstört von seinem unerwarteten Tod und bitten darum, in Ruhe trauern zu dürfen" Paulina lud ein Foto der Blumen vor seinem New Yorker Apartment auf Instagram hoch und schrieb nur: "Danke." Ric Ocasek wird schmerzlich vermisst werden.

© Cover Media



Videos zum Thema

Die Kommentare dieses Beitrags sind geschlossen.