Allgemein | STAR NEWS

Arnold Schwarzenegger: Junge, lass das Kiffen sein

Bild von Arnold Schwarzenegger

Arnold Schwarzenegger (71, ‘Predator’) war einst besorgt, dass sein Sohn Patrick, selbst erfolgreicher Schauspieler, regelmäßig Gras rauchte. Das muss doch nicht sein, dachte sich Arnold und versuchte seinen Sprössling zum Aufhören zu überreden. Und was soll man sagen, es hat funktioniert!

Halt, Stop!

Patrick wandte sich mit dieser kleinen Geschichte über Instagram an seine Fans, denn er hatte zu Ostern ein ganz besonderes Jubiläum zu feiern: Es ist jetzt vier Jahre her, dass Arnold ihn erfolgreich vom Kiffen abgebracht habe. Auf der Social Media Plattform schrieb der Sohn des ‘Terminator’-Stars: "Vor vier Jahren bin ich ein bisschen high zum Oster-Brunch erschienen. Klassiker. Mein alter Herr hat mich gefragt warum und ich habe gesagt, ‘Weiß nicht, macht alles ein bisschen lustiger.’ Er hat gefragt, wie viel mehr Spaß ich denn noch haben will. Das Leben sei doch so gut. Ich bin high vom Leben. Ich würde nie etwas wollen, das mich aus meinem aktuellen Leben drängt. High vom Leben zu sein ist besser als alles andere."

High sein ohne high zu sein

Und Patrick Schwarzenegger kann sich tatsächlich nicht über sein Leben beschweren. Ihm geht’s Gold, und viele Herren der Schöpfung können ihn nur beneiden. Mit seiner Schauspielkarriere ging es in den vergangenen Jahren steil bergauf, mit seiner Model-Freundin Abby Champion ist er glücklich. Deswegen halte er es auch sehr gut ohne Marihuana aus, wie der Schauspieler fortfuhr: "Um es kurz zu machen: habe seitdem nicht mehr geraucht. Jetzt nur noch high vom Leben! Glücklich und gesund und kann Gott gar nicht genug danken, einen neuen Tag erleben zu dürfen." Papa Arnold ist stolz.

© Cover Media



Videos zum Thema

Die Kommentare dieses Beitrags sind geschlossen.