Allgemein | BEAUTY

Schöne Füße – Acht Pflegetipps

© 2010 iStockphoto LPEs ist Frühling! Und damit wieder Open-Air Saison für unsere Füße. Daher müssen wir unseren Füßen ab sofort wieder besonders viel Aufmerksamkeit schenken.

Wir geben euch wichtige Pflegetipps für eure Füße!

1. Pflegetipp - Hornhaut adé
Wir starten mit einem entspannenden Fußbad! Das Wasser sollte lauwarm sein und Badezusätze wie rückfettenden Öle enthalten. Dadurch werden raue Füße sofort geschmeidig und abgestorbene Hautzellen lassen sich leichter entfernen. Mit einem zusätzlichen Peeling lassen sich leichte Verhornungen und überschüssige Nagelhaut wegrubbeln.

Nach dem Bad Füße gründlich abtrocknen. Starke Hornhaut solltet ihr mit einem Bimsstein oder einer Hornhautpfeile entfernen. Vorsicht allerdings bei Hornhauthobeln: Damit kann man sich schnell verletzen.

Tipp: Eine Woche vorher spezielle Hornhaut-Entferner-Cremes auftragen. Die lösen die Hornhaut sanft auf und lässt sie später besser entfernen.

2.Pflegetipp - Zarte Haut braucht Creme
Im Sommer ist die Fußhaut viel trockener als im Winter. Denn durch Barfuß-Laufen, Sandalen und Co. werden unsere Füße noch stärker beansprucht.

Fuß-Cremes und Masken regenerieren und versorgen die Haut nachhaltig mit Feuchtigkeit.

Extra-Pflege-Tipp: Füße abends dick eincremen oder eine Fuß-Maske auftragen und spezielle Socken darüber anziehen.

3.Pflegetipp - Nägel in Form bringen
Um die Fußnägel in Form zu bringen eignet sich besonders gut ein Nagelknipser. Wichtig: Nicht rund schneiden die Nägel sondern immer gerade, ansonsten kann es passieren, dass die Nägel seitlich in die Nagelhaut einwachsen . Mineralfeilen eignen sich besonders gut bei brüchigen Nägeln. Sie glätten die Ränder schonend und versiegeln kleine Risse.

Tipp: Nagelhaut immer Nagelöl pflegen und vorsichtig mit einem Holzstäbchen zurückschieben. Nagelhaut nie selber schneiden, denn das kann zu Entzündungen führen.

4.Pflegetipp - Nagellack
Für Frühling und Sommer sind bunte Nagellacke angesagt. Die Trendfarben des Sommers: Korallrot!
Nägel zuerst mit einer Polierfeile glatt polieren. Ein farbloser Unterlack verhindert das Verfärben des Nagels. Zuerst eine dünne Schicht Lack auf die Nagelspitze auftragen (von links nach rechts). Trocknen lassen. Dann eine weitere dünne Schicht lackieren.

Wenn die vollkommen trocken ist, wird ein transparenter Überlack aufgetragen. Dieser soll verhindern, dass der Lack nicht absplittert und länger hält.

5.Pflegetipp - Fitness für die Füße
Auch unsere Füße wollten sich sportlich betätigen. Einfache Gymnastikübungen lockern Verspannungen und dehnen die Fußmuskulatur.

Hier eine leichte Fitness-Übung: Füße schulterweit geöffnet, das Gewicht auf beide Beine verteilen. Oberkörper lang machen und Scheitelpunkt des Kopfes nach oben richten. Jetzt aufrecht und stabil nach rechts und links pendeln bzw. nach vorne und hinten, die Füße fest am Boden. Dann über den Füßen kreisen und in der Mitte einpendeln.

6.Pflegetipp - Füße hochlegen
Einfach mal die Füße hochlegen. Das entspannt nicht nur Füße und Beine, sondern tut auch unserer Seele gut.

Eine kleine Fußmassage mit belebenden, gut riechenden Massage-Ölen ist besonders wohltuend. Dafür mit dem Daumen oder der ganzen Hand die Fußsohle in gleichmäßigen, kreisenden Bewegungen massieren. Das fördert die Durchblutung und sorgt für ein schönes Fußgefühl.

7.Pflegetipp - Schuhe wechseln
Schöne Füße in High Heels sind ein echter Eye Catcher. Allerdings leiden unsere Füße sehr unter dem Druck auf den Vorderfuß. Daher immer verschiedene Schuhe mit unterschiedlich hohen Absätzen tragen.
Das Beste: Barfuß-Laufen! Dabei können unsere Füße besonders gut entspannen.

8.Pflegetipp - Nie wieder Blasen
Wer kennt das nicht? Blasen in Sommerschuhen! Um Blasen zu bekämpfen, bevor sie überhaupt entstehen, gibt es spezielle Anti-Blasen-Sticks. Ein farbloser Gleitfilm soll die Reibung zwischen Fuß und Schuh reduzieren. So haben Blasen ab sofort keine Chance mehr und wir können unsere geliebten Sandalen problemlos den ganzen Tag tragen.

Ist es passiert und die Blase ist schon da, können Blasenpflaster helfen. Wichtig: Bloß nicht die Blase aufstechen, denn das kann schnell zu Entzündungen führen. Die speziellem Pflaster nehmen die Feuchtigkeit der Blase auf und bilden so ein Schutzpolster, das den Druck vermindert und vor Entzündungen schützt.

In der Galerie haben wir euch die richtigen Pflegeprodukte für schöne Füße zusammengestellt. Klickt euch durch!

Schöne Füße - Acht Pflegetipps


Bild 1 / 11

Canesten EXTRA bietet schnelle und einfache Hilfe gegen alle klinisch relevanten Fußpilzerreger am gesamten Fuß. Der enthaltene Wirkstoff Bifonazol dringt dabei tief in die betroffenen Hautschichten ein und packt den Pilz an der Wurzel.



Kommentare

Kommentar schreiben

(Sie erhalten über diese Funktion einmalig Nachricht über weitere Kommentare innerhalb dieser Diskussion. Weitere Benachrichtigungen erfolgen nicht, außer Sie kommentieren erneut, und aktivieren abermals die Benachrichtigungsfunktion. Wir nutzen Ihre Adresse nur und ausschließlich zu diesem Zweck!)
 
KUSS ODER SCHLUSS?
Foto
Fragt: Zlati
MODELCONTEST TOP 5

Diana
ø 9.08

olga46..
ø 9.02

Jacque..
ø 8.96

schmet..
ø 8.96

AnjaSch
ø 8.79



  

AKTUELL IN DER COMMUNITY

thomas1794 HalloSeitGegrüßtSchönesWEHeyHierNixMehrLos(?)LG

thomas1794 hat einen Kommentar auf Calabria's Profil geschrieben

fertgfk hat einen Eintrag im Blog geschrieben: Es gibt einige sexy Cocktailkleider die wie...

fajarue hat einen Eintrag im Blog geschrieben: Ogni donna vuole sfoggiare un abito splendido e favoloso...

Vero74 hat sich registriert.

AKTUELL IM FORUM