Allgemein | STAR NEWS

Usher kommunizierte durch Tanz

Bild von Usher

Flotte Sohle: Usher (34) drückte sich in seiner Jugend durch Tanz und bestimmte Kleidung aus.

Der Sänger ('Without You') traf sich mit seinen Freunden auf der Straße und dabei entwickelte sich ein bestimmter Code. Auf die Frage der australischen Radiosendung 'Kyle and Jackie O', wer seine Tanzidole waren, gestand Usher: "Michael Jackson. Es gab viele, die als Inspiration dienten. Aber es war auch ein Teil meines Lebensstils in den 80er und 90er Jahren, denn wir haben damals so kommuniziert. Es war eine Art Code; verstehen Sie, was ich meine? Manche Leute kommunizieren, indem sie reden, wir kommunizierten, indem wir uns anders kleideten, andere Frisuren hatten und auf der Straße tanzten - all diese Sachen."

Der Musiker sprach auch über die Falschmeldung, die im April im Internet auftauchte - darin hieß es, dass der Amerikaner gestorben sei. Der Star wollte dies erst ignorieren, merkte dann aber, dass seine Fans besorgt auf die Nachricht reagierten. "Ich war von den Socken wie alle anderen auch, es war einfach zu verrückt. Ich habe erst nicht reagiert, denn es stimmte ja nicht. Aber im Laufe des Tages bekamen die Leute Angst, weil sie nichts von mir hörten - ich hatte an dem Tag weder Twitter oder Instagram benutzt. Ich veröffentlichte dann ein Foto und das war's. Aber es ist wahnsinnig, wie Leute so etwas behaupten und ins Internet stellen können und man kann gar nichts dagegen machen", beklagte sich Usher. © Cover Media



Videos zum Thema