Allgemein | JOB | NEWS

Quarterlife Crisis – die Krise der Mittzwanziger

© Photos.comDas Studium ist geschafft und der Abschluss so gut wie in der Tasche! Aber was kommt dann?

Statt der Hochschule, die uns eine gewisse Sicherheit gab, muss nun selbst ein Job gesucht werden. Damit oftmals verbunden ist ein Wechsel des Wohnorts. D.h. neue Freunde suchen. Und auch für eine bestehende Beziehung bedeutet dieser Umbruch eine Belastungsprobe.

Eine Lebenskrise macht sich durch diese Veränderungen bei vielen breit: Die so genannte Quarterlife Crisis!
Ein Begriff aus der Populärpsychologie, der einen Zustand der Unsicherheit im Lebensabschnitt nach dem „Erwachsenwerden“ bezeichnet. Sie umfasst in etwa das Alter zwischen 21 und 29, also die Endphase des ersten Lebensviertels.

Denn besonders in diesem Lebensabschnitt kommen viele Fragen auf, wie etwa:

Die Welt steht mir offen - aber bin ich auch darauf vorbereitet? Oder man stellt sich die Frage, ob das gewählte Studium wirklich das richtige war. Oder: Sehe ich mich auch in den nächsten Jahren noch in diesem Bereich, den mir das Studium vorgegeben hat? Oder will ich lieber doch was ganz anderes machen?

Aber nicht nur nach Beendigung des Studium, sondern auch nach einigen Jahren im Beruf können sich all diese Fragen stellen. Man sucht nach dem Sinn und nicht einfach nur Geld und Karriere.
Viele glauben, das wäre nur ihr Problem - dabei kämpfen viele mit diesen Gefühlen.

Viele dere Mittzwanziger und Anfangdreißiger trauen sich nicht zuzugeben, dass sie in Wirklichkeit gar nicht so zurfrieden sind, wie ihr Umfeld oft von ihnen erwartet.

Was tun?
Wer sich gerade akut in einer Sinnkrise befindet, sollte sich zuerst klarmachen, dass man damit nicht alleine da steht. Spricht man das Thema an, so zeigt sich oft, dass auch die Angesprochenen erleichtert sind, mal darüber reden zu können.

Auch professionelle Hilfe kann nötig sein, an Hochschulen können die psychotherapeutischen Beratungsstellen (oder vergleichbare Einrichtungen) eine erste Anlaufstelle sein aber auch der Gang zum Psychologen kann hilfreich sein.

Außerdem können folgenden Bücher ebenfalls hilfreich sein, sich über die Quarterlife Crisis zu informieren und zu einer vertiefenden Beschäftigung dienen. Denn hier wird der ein oder andere Ausweg aufgezeigt.

Buchtipps
 Quarterlife Crisis. Jung, erfolgreich, orientierungslos von Birgit Adam   ©  Amazon Quarterlife Crisis. Jung, erfolgreich, orientierungslos von Birgit Adam. Um 7 Euro zu bestellen auf Amazon.de.

Geschichten von der Quarterlife Crisis: Junge Erwachsene zwischen 20 und 30 erzählen über Träume, Lebensentwürfe und Entscheidungen von Maja Roedenbeck   © AmazonGeschichten von der Quarterlife Crisis: Junge Erwachsene zwischen 20 und 30 erzählen über Träume, Lebensentwürfe und Entscheidungen von Maja Roedenbeck. Für 13 Euro zu bestellen auf Amazon.de.

Was sagt ihr zur Quarterlife Crisis? Seid ihr selbst davon betroffen oder kennt ihr vielleicht jemanden?



Kommentar schreiben

(Sie erhalten über diese Funktion einmalig Nachricht über weitere Kommentare innerhalb dieser Diskussion. Weitere Benachrichtigungen erfolgen nicht, außer Sie kommentieren erneut, und aktivieren abermals die Benachrichtigungsfunktion. Wir nutzen Ihre Adresse nur und ausschließlich zu diesem Zweck!)
 
KUSS ODER SCHLUSS?
Foto
Fragt: nadine4344
MODELCONTEST TOP 5

Diana
ø 9.08

olga46..
ø 9.02

Jacque..
ø 8.96

schmet..
ø 8.96

AnjaSch
ø 8.79



  

AKTUELL IN DER COMMUNITY
AKTUELL IM FORUM