Bild von Charlize Theron

Charlize Theron

KÜNSTLERNAME: Charlize Theron
GEBURTSNAME: Charlize Theron
GEBURTSTAG: 07.08.1975
STERNZEICHEN: Löwe   Alle zeigen
GROESSE: 177
HERKUNFT: Benoni, Südafrika
BEZIEHUNGSSTATUS: frisch getrennt
FILME UND MUSIKALBEN: Die Frau des Astronauten, Sweet November, Monster, Hancock
AUSZEICHNUNGEN: Oskar
PROMI-STATUS: C-Promi   Alle zeigen
KATEGORIE: Film

Das sollte man über Charlize Theron wissen:

Charlize Theron wächst auf einer Farm in Südafrika auf, idyllisch lebt sie zwischen wilder Natur und dem Hof ihrer Eltern. Bis heute ist die Schauspielerin in die Natur verliebt und genießt sie wo sie nur kann, zum Beispiel bei einem Spaziergang mit ihren Hunden am Strand. Theron wird am 7. August 1975 in Benoni, in der Provinz Gauteng, in Südafrika geboren. Aber nicht alles ist in der Kindheit der heutigen Hollywood-Schönheit so rosig.

Die 15-Jährige, deren Muttersprache Africaans ist, besucht gerade ihre Eltern, da sie sonst auf eine Schule in Johannesburg geht. Da passiert es, ihr alkoholabhängiger Vater Charles Theron, ein französischstämmiger Bauunternehmer, geht in einem seiner Suchtexzesse mit einer Waffe auf das Mädchen und deren Mutter Gerda los. Er will die beiden umbringen, in ihrer Not greift Charlize’ Mutter sich die Pistole und erschießt ihren Mann. Dieses Erlebnis prägt Charlize Theron bis heute, in einem Interview erzählt sie, dass sie ihre Mutter für deren Mut und Stärke bewundert. Außerdem setzt sie sich für Frauen in aller Welt ein, die unter Gewalt leiden. 2008 wird sie für ihr Engagement von UN Generalsekretär Ban Ki-Moon zur UN-Botschafterin ernannt.

Theron hat neben der südafrikanischen Staatsbürgerschaft auch die US-amerikanische, als sie 2004 versucht einen deutschen Pass zu bekommen – da ihre Mutter Deutsche Vorfahren hat – wird ihr Antrag abgelehnt, da sie keine in Deutschland lebenden Verwandten nachweisen kann. Was für ein Verlust für Deutschland, immerhin wurde Theron 2007 zur „Sexiest Woman Alive“ gekürt.

Ballett ist schon in der Schule ihre Leidenschaft, doch eine Knieverletzung macht eine Karriere auf der Theaterbühne unmöglich. So wendet sie sich dem Modeln zu und wird im zarten Alter von 18 Jahren – als sie gerade in einer Warteschlange ansteht – auf dem Hollywood Boulevard von einem Filmagenten entdeckt. Für Theron wird damit der Traum aller jungen Mädchen wahr: Sie bekommt eine kleine Rolle in dem Movie „Kinder des Zorns III.“. Fortan wird sie meist als „die schöne Blonde“ neben den wichtigen, männlichen Darstellern gebucht.

Bis sie zur Männer abschlachtenden Serienmörderin wird – natürlich spielt sie diese nur: In der Verfilmung des Lebens der Prostituierten und Kriminellen Aileen Wuornos, die sieben Männer tötete und 2002 in Florida hingerichtet wurde. An dem Film „Monster“ (2003) wirkt Theron nicht nur als Hauptdarstellerin mit, sondern auch als Produzentin. Mit der Rolle der Aileen Wuornos erlangt Theron weithin Beachtung. Für ihre schauspielerische Leistung wird sie 2004 mit dem Oskar in der Kategorie „Beste Hauptdarstellerin“ und mit einem Golden Globe als „Beste Hauptdarstellerin in einem Drama“ geehrt. 2005 folgt dann der Ritterschlag für jeden Schauspieler: Charlize Theron wird mit einem Stern auf dem Hollywood Walk of Fame verewigt. Es folgen Movies wie „Die Spiele der Frauen“ – in dem sie an der Seite ihres langjährigen Freundes Stuart Townsend spielt – und „The Life and Death of Peter Sellers“, aber auch der Film „Hancock“ mit Will Smith, der insgesamt 396,4 Millionen Dollar weltweit einspielt.

Charlize Theron war neun Jahre lang mit dem Schauspieler Stuart Townsend liiert. Das Traumpaar trennt sich 2009 in den Winterferien. Angeblich hat Theron Schluss gemacht, da sie nicht mehr in Townsend verliebt gewesen ist. Besonders peinlich: Kurz zuvor hat dieser noch in einem Interview geschwärmt, wie glücklich die beiden auch ohne Trauschein sind. Da hat der gute Mann wohl die Rechnung ohne seine Charlize gemacht. Derweil geht für Theron die Karriere erfolgreich weiter, sie bewirbt nicht nur für Dior das Parfum „J'adore“, sondern moderiert 2009 auch die Endrundenauslosung zur FIFA Fußball Weltmeisterschaft 2010 in Südafrika. Live stand sie vor einem Weltpublikum in Kapstadt und zeigte, wie sehr sie mit ihrem Heimatland noch verbunden ist, obwohl sie schon seit langem in einem grünen Anwesen in Los Angeles wohnt.


 
 

User-Voting:

Welchen Promistatus hat Charlize Theron Deiner Meinung? Einfach A, B, C oder D anklicken und abstimmen!

Charlize Theron

Promisuche:

A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z