Allgemein | LIEBE

Passend zum Welt-Orgasmus-Tag stellen wir euch die Sexgewohnheiten der Deutschen vor

Der Orgasmus ist ein Buch mit vielen Siegeln – grundsätzlich gilt: je länger, desto besser und umso schöner. Der Orgasmus kann bei Frauen bis zu 107 Sekunden andauern und damit „kommen“ die Damen der Schöpfung deutlich besser davon als die Männer, deren Höhepunkt durchschnittlich 12,6 Sekunden andauert. Aber leichter gesagt als getan. Denn nicht jede Frau kommt so einfach zum Ziel. Im Schnitt benötigen Frauen rund 20 Minuten bis zum Orgasmus. Um den Höhepunkt etwas zu beschleunigen, greifen immer mehr Frauen auf Sextoys zurück, die zu einem frühzeitigeren Orgasmus beitragen. Dabei ist der Orgasmus nicht ausschließlich zum Lustgewinn gedacht, sondern dient auch dem Stressabbau.

Und dabei sind Sexspielzeuge alles andere als moralisch verwerflich. Mittlerweile besitzen fast 50 Prozent der Frauen mindesten ein Sextoy. Dennoch geben nur 65 Prozent der Frauen an, regelmäßig beim Sex einen Orgasmus zu erhalten. Am 21. Dezember ist Welt-Orgasmus-Tag und das haben wir zum Anlass genommen, euch die Gewohnheiten der Deutschen nach dem Sex vorzustellen. Das Partner- und Erotikabenteuerportal LOVEPOINT.de hat 1.118 Mitgliedern die Frage gestellt, was sie nach dem Sex am liebsten tun.

Tatsächlich haben Männer und Frauen nahezu identische Vorstellungen, wie der Ablauf nach dem Sex aussehen sollte. Am wichtigsten ist den Deutschen nach dem Sex das Kuscheln. Für 58 Prozent der Männer und 60 Prozent der Frauen ist der romantische Körperkontakt nach dem Liebesakt unverzichtbar. Überraschend dabei ist, dass die Männer ebenso zum Kuscheln tendieren wie die Damen der Schöpfung. Das obligatorische Einschlafen nach dem Sex bevorzugen lediglich 19 Prozent der Männer und nur acht Prozent der Frauen.

Nach der ersten Runde direkt die zweite folgen lassen? Auch wenn das in Filmen und Büchern häufig dargestellt wird, sieht die Realität hier anders aus. Nur elf Prozent der Männer und neun Prozent der Frauen wollen nach dem ersten Schäferstündchen direkt die zweite Sexrunde einläuten.  Spiele jetzt im Zociac Casino, wenn du neben dem Sex weitere Kicks suchst.

Eine klare Absage erhält das Smartphone nach dem Sex. Tatsächlich geben null Prozent der Männer und Frauen an, direkt nach dem Sex einen Blick auf ihr Handy zu werfen. In Zeiten von unzähligen sozialen Netzwerken und der permanenten Erreichbarkeit ist das wirklich keine Selbstverständlichkeit.

Auch wenn die Gewohnheiten nach dem Sex bei Partner zunächst auseinandergehen, ist das kein Grund für eine Trennung. Denn es zeigt sich, dass insbesondere Männer mit 56 Prozent sich gewillt zeigen, sich auf ihre Sexpartnerin einzustellen. Bei Frauen sind es dagegen lediglich 17 Prozent, die den Gewohnheiten des Partner Vorrang gewähren.

Mehr Infos zu LOVEPOINT findet ihr hier.

Bildrechte: © fenix_live- Fotolia.com



Kommentar schreiben

(Sie erhalten über diese Funktion einmalig Nachricht über weitere Kommentare innerhalb dieser Diskussion. Weitere Benachrichtigungen erfolgen nicht, außer Sie kommentieren erneut, und aktivieren abermals die Benachrichtigungsfunktion. Wir nutzen Ihre Adresse nur und ausschließlich zu diesem Zweck!)
 
KUSS ODER SCHLUSS?
Foto
Fragt: chelle
MODELCONTEST TOP 5

Diana
ø 9.08

olga46..
ø 9.02

Jacque..
ø 8.96

schmet..
ø 8.96

Prinze..
ø 8.70



  

AKTUELL IN DER COMMUNITY

famise hat einen Eintrag im Blog geschrieben: nos jours pour les robes de retour sont magenta...

fertgfk hat einen Eintrag im Blog geschrieben: Ballkleid im Web das zu deinem Model passt...

fajarue hat einen Eintrag im Blog geschrieben: I modelli di abiti da sera della gente usano il colore...

lindaeileen so ein schöner Frühling, bin glücklich

famise hat einen Eintrag im Blog geschrieben: Depuis Full Victoria attele Knight en armure brillante...

AKTUELL IM FORUM