Allgemein | STAR NEWS

Ozzy Osbourne: Rocker sind schizophren

Bild von Ozzy Osbourne

Meinung: Ozzy Osbourne (63) hat den Verdacht, dass alle Entertainer "schizophren" sind.

Die Heavy-Metal-Legende ('Dreamer') ist seit über 40 Jahren im Musik-Geschäft und schrieb mit 'Black Sabbath' Chart-Geschichte. Im Interview mit dem Magazin 'Kerrang!' erklärte der Star nun weise: "Performer sind schizophren! Wenn du auf der Bühne bist, tust du nur das, aber wenn du nicht auf der Bühne stehst, musst du anders sein." Weil er sein wildes Berufsleben und sein Privatleben nicht so gut trennen konnte, hatte der Rocker oft Ärger. "Ich habe mich in alle möglichen Sch***situationen gebracht", lachte Osbourne.

In einem aber ist sich der Musiker sicher: Jede Berufsgruppe im Showbiz flippt gerne aus - nur bei den Rockstars stehen die Paparazzi vermehrt Schlange. "Wenn ihr glaubt, dass die Rocker schlecht sind, dann schaut euch mal bei den Schauspielern um. Die Kerle sind völlig abgedreht", betonte der Brite lachend.

Lange Phasen seiner Karriere kämpfte Ozzy Osbourne gegen seine Drogen- und Alkoholsucht. In dieser Zeit hat er viele Dinge getan, auf die er heute nicht mehr stolz ist. Trotzdem: In der Musikindustrie hat man ihn immer respektiert. "Ich bin ein Alkoholiker und Drogenabhängiger. Aber ich habe diese Sch*** nie mit auf die Bühne genommen", erklärte Ozzy Osbourne diesen Umstand. © Cover Media



Videos zum Thema

Kommentar schreiben

(Sie erhalten über diese Funktion einmalig Nachricht über weitere Kommentare innerhalb dieser Diskussion. Weitere Benachrichtigungen erfolgen nicht, außer Sie kommentieren erneut, und aktivieren abermals die Benachrichtigungsfunktion. Wir nutzen Ihre Adresse nur und ausschließlich zu diesem Zweck!)
 
KUSS ODER SCHLUSS?
Foto
Fragt: sandyheart
MODELCONTEST TOP 5

Diana
ø 9.08

olga46..
ø 9.02

Jacque..
ø 8.96

schmet..
ø 8.96

AnjaSch
ø 8.79



  

AKTUELL IN DER COMMUNITY
AKTUELL IM FORUM