Allgemein | STAR NEWS

Natalie Portman schämte sich für ihr Baby

Bild von Natalie Portman

Peinlich berührt: Natalie Portman (30) bestand darauf, die Zeche für die anderen Gäste zu bezahlen, weil ihr Baby Aleph so laut schrie.

Die Schauspielerin ('Leon - der Profi') wollte in dem Restaurant 'Flore Vegan' zu Mittag essen, aber ihr einjähriger Sohn machte ihr einen Strich durch die Rechnung. Das Baby fing an zu schreien und hörte nicht auf. Die Oscar-Preisträgerin versuchte, Aleph zu beruhigen, aber nichts half. Irgendwann gab die Schöne auf und bat das Personal, ihr Mittagessen zum Mitnehmen einzupacken. Außerdem zahlte Natalie Portman das Essen für die anderen drei Tische. "Die anderen Gäste waren dankbar, wiegelten aber ab, denn Kinder würden nunmal schreien und Aleph wäre gar nicht so schlimm gewesen. Aber Natalie entschuldigte sich mehrmals und zahlte 150 Dollar [120 Euro] und ließ sie dann ihre veganen Speisen in Ruhe essen", berichtete ein Beobachter dem 'National Enquirer'.

Portman und ihr Mann Benjamin Millepied bekamen den kleinen Aleph im vergangenen Juni. Das Paar traf sich bei den Dreharbeiten zu 'Black Swan' und verkündete im Dezember 2010 ihre Verlobung. Man nimmt an, dass Natalie Portman ihren Liebsten heimlich Anfang 2012 heiratete, aber die Hochzeit wurde bislang nicht offiziell bestätigt. © Cover Media



Videos zum Thema