Allgemein | KÜCHE

Miguel Zaldívar: Fantástico Koch aus Mexiko!

Der leidenschaftliche Profi-Koch Miguel Zaldívar vereint in sich zwei Lieben: die zu Mexiko und zu Deutschland. Miguel Zaldívar wurde von einer Gruppe berühmter mexikanischer Chefs im Centro Culinario Ambrosia in Culinary Arts ausgebildet. Wir stellen euch den Profikoch aus Mexiko vor!

Centro Culinario Ambrosia in Mexiko Stadt zählt zu den besten Kochschulen überhaupt. Dort lernte Miguel die feine mexikanische Küche kennen und lieben.

Was zeichnet die kulinarische Vielfalt Mexikos wirklich aus Im Jahr 2010 wurde die reichhaltige und komplexe mexikanische Küche zum UNESCO Kulturwelterbe erklärt – logisch bei dieser Vielfalt, den Tausendjährigen Traditionen und den kulinarischen Einflüssen, die diese Landesküche aufweist.

So vielfältig wie das Land, so vielfältig ist auch seine Küche – während der Norden Mexikos für saftiges Grillfleisch steht, gibt es an den Küsten vor allem Fisch und Meeresfrüchte. Guacamole, verschiedene Chili-Arten und frischeste Zutaten sowie Einflüsse der präkolumbianischen, spanischen, spanischkolonialen, französischen und karibischen Art – das macht Mexiko wirklich aus.

Wer ist dieser mexikanische Profi?
Miguel Zaldívar ist ein mexikanisches Original. In Mexiko Stadt lernte er Culinary Arts an einer der besten Kochschulen, der Centro Culinario Ambrosia. Im Rahmen dieser Ausbildung erhielt der damals 20-Jährige ein Stipendium an der „International Culinary School“ und wanderte im Zuge dessen nach Europa aus.

Während seines gesamten Ausbildungsweges baute der leidenschaftliche Koch das aus, was ihm schon von seiner Mutter in die Wiege gelegt wurde – originale, mexikanische Kochkunst – und machte aus dem Ganzen Fine-Dining a la mejico. In Malaga, der Türkei und Dublin verfeinerte Miguel Zaldívar seine Kochkünste und avancierte so schnell zum gefragten Nachwuchskoch.

Foodtruck- „México Street“
Der Profi-Koch erfüllte er sich mit „México Street“, einem eigenen Foodtruck, den Traum Mexiko Feeling auf die Hamburger Staßen zu bringen. Aufgrund der extrem hohen Nachfrage, liegt das Hauptgeschäft des Spitzenkochs heute auf Catering und einem Pop-up-Restaurant.

Weiter meint Miguel Zaldívar, dass die Deutschen bisher Burritos, Chili con Carne und Enchiladas, also Tex-Mex Gerichte, die in den USA erfunden wurden, unter mexikanischer Küche verstehen. Zaldívar hingegen kocht nach den Traditionen seiner Vorfahren und bringt die vielfältgen Hintergründe der mexikanischen Küche gepaart mit morderner Kochkunst auf den Teller.

Der 35-Jährige macht mexikanische Küche auf Spitzenniveau, und zwar nicht mit Tortillas und Bohnen, sondern mit einer Jahrtausende alten Kochkultur. Am wichtigsten sind ihm hochwertige Zutaten und frische Zubereitung.

Eine große Rolle in dieser Landesküche, nimmt die Guacamole ein. „Ich nehme nur frischste Zutaten, was sich bei Avocados schwierig gestaltet, da diese unreif auf die Reise gehen. Für Guacamole oder avocado-haltige Gerichte greife ich tatsächlich auf ein sehr hochwertiges
Fertigprodukt zurück.

Die Solpuro Guacamole mit ihren fünf Sorten passt zu jedem Gericht.“ Schwärmt Miguel Zaldívar von dem einzig verwendeten Fertigprodukt, das ihn so begeistert hat, dass er mit dem Unternehmen eine langfristige, feste Zusammenarbeit plant: „Wir können uns sehr gut vorstellen, ein oder mehrere Restaurants in Hamburg zu eröffnen – zwei Männer mit einer Leidenschaft, das passt.“

Mehr Infos zu Miguel Zaldivar findet ihr hier: www.miguelzaldivar.com

Wir haben für euch ein leckeres Guacamole mit Pinto Bohnen und Garnelen Rezept von Miguel Zaldívar.

Bildrechte: © Miguel Zaldivar



Kommentar schreiben

(Sie erhalten über diese Funktion einmalig Nachricht über weitere Kommentare innerhalb dieser Diskussion. Weitere Benachrichtigungen erfolgen nicht, außer Sie kommentieren erneut, und aktivieren abermals die Benachrichtigungsfunktion. Wir nutzen Ihre Adresse nur und ausschließlich zu diesem Zweck!)
 
KUSS ODER SCHLUSS?
Foto
Fragt: MagMus1158
MODELCONTEST TOP 5

Diana
ø 9.08

olga46..
ø 9.02

Jacque..
ø 8.96

schmet..
ø 8.96

AnjaSch
ø 8.79



  

AKTUELL IN DER COMMUNITY
AKTUELL IM FORUM