Allgemein | STAR NEWS

Janine Kunze denkt über Adoption nach

Bild von Janine Kunze

Familienmensch: Janine Kunze (37) wünscht sich ein viertes Kind und denkt über eine Adoption nach.

Der TV-Star ('Hausmeister Krause') wuchs selbst als Pflegekind in einer Großfamilie mit drei Geschwistern auf und ließ sich mit 18 Jahren auf eigenen Wunsch adoptieren: "Für mich war immer klar, dass meine Pflegeeltern meine richtigen Eltern sind, deshalb wollte ich das auch offiziell machen. Als ich 18 war, adoptierten sie mich auf meinen Wunsch", erzählte die Blondine im 'B.Z.'-Interview.

Ihre Mutter war Prostituierte, die Janine als Baby weggab. Ihre eigene Geschichte ist mit ein Grund dafür, dass die Mutter von drei Kindern über eine Adoption nachdenkt: "Ich könnte mir das gut vorstellen. Das ist ein Gedanke, den ich schon länger habe. Ich weiß, was das heißt, einem Kind eine Perspektive zu geben", sagte die neue Moderatorin der ProSieben-Show 'Die Alm'.

Eins steht aber schon fest: Wenn die Familie Zuwachs bekommt, muss der Name mit L anfangen, um zu Lili (7), Lola (3) und Sohn Luiz-Fritz (15 Monate) zu passen. "Wir haben noch einen L-Namen für ein Mädchen", verriet Janine Kunze. © Cover Media



Videos zum Thema