Allgemein | Gewinnspiele | KÜCHE

Genius Glutenfrei: Gewinnt 2×1 Severin Frühstücksset je im Wert von 240 Euro

© SEVERINRund ein Viertel aller Deutschen verzichtet auf glutenhaltige Lebensmittel – Tendenz steigend. Mit den Produkten von Genius können deutsche Verbraucher ab sofort glutenfreie Brot- und Backwaren genießen – und das bei bestem Geschmack. Die ausgebildete Köchin Lucinda Bruce-Gardyne gründete das Unternehmen 2009 und revolutioniert seitdem den Markt für glutenfreie Ernährung. Nachdem bei ihrem Sohn eine Glutenunverträglichkeit festgestellt wurde, musste sie auf alternative Lebensmittel ausweichen: „Die vorhandene Auswahl war begrenzt und schmeckte uns überhaupt nicht“, erklärt Bruce-Gardyne. Also entwickelte sie ihr eigenes Brotrezept, das herkömmlichen Sorten in nichts nachsteht. Ihr Sohn diente ihr dabei als Geschmackstester: Erst als sie ihn überzeugt hatte, war ihr glutenfreies Brot perfekt. Heute reicht das Angebot von Genius von Früchtebrot über Mehrkornbrötchen bis zum Zitronenmuffin – und ist jetzt auch in Deutschland erhältlich.

© Genius Glutenfrei

Und das Beste ist?Zum Deutschlandstart verlosen wir mit Genius und freundlicher Unterstützung des deutschen Traditionsunternehmens SEVERIN 2 X 1 Frühstücksset der SUPREME-Serie im Wert von je 240 EUR. Ein Set besteht aus einem Kaffeeautomaten mit Aromafunktion für ein noch intensiveres Kaffeevergnügen, einem Wasserkocher mit Dampfstopp-Automatik und einem Toaster mit wärmeisolierendem Gehäuse. Die vielseitigen Geräte zeichnen sich durch einen hohen Qualitätsstandard, hochwertige Edelstahl-Optik und einfache Bedienung aus. So steht dem perfekten Start in den Tag nichts mehr im Weg! Mehr Infos erhaltet ihr unter: www.geniusglutenfree.com.

Was ihr dafür tun müsst? Liked einfach unsere Facebook-Seite und schreibt in die Kommentare, wie ihr zu Gluten steht. Viel Glück!

Teilnahmeschluss ist der 31.07.2016.

Bildrechte: © SEVERIN



Kommentare

  1. 1von elke gräf | 12. Juli, 2016

    Wir verzichten auf Gluten,alleine schon weil unsere Tochter Darmkrebs hat und wir auf eine besondere Ernährung achten müssen.
    Aber auch Glutenfrei kann man toll essen und kochen,man muss eigentlich auf wenig verzichten ,was schmeckt.
    Meine Familie hat sich sehr schnell an die Ernährungsumstellung gewöhnt.
    Liebe Grüsse aus Trier. Fam. Gräf

  2. 2von Kurt | 12. Juli, 2016

    Auf Gluten verzichten wir, wo immer es geht.

  3. 3von Regina | 12. Juli, 2016

    Wir verzichten aus Gesundheitsgründen weitgehend auf Gluten.

  4. 4von Stefan W | 12. Juli, 2016

    Wir verzichten so oft es geht auf Gluten. Es gibt ja zum Glück viele gute Alternativen

  5. 5von Anja | 12. Juli, 2016

    Wir verzichten überwiegend auf Gluten.

  6. 6von Lara | 12. Juli, 2016

    Auf Gluten verzichten wir wenn möglich.

  7. 7von Sven | 12. Juli, 2016

    Auf Gluten verzichten wir, wo immer es geht. Nette Verlosung

  8. 8von Corinna Studier | 12. Juli, 2016

    Wenn irgend möglich, versuche ich auf Gluten zu verzichten.Der Umbruch fing damit an, als ich vor drei Jahren an Brustkrebs erkrankt bin, jetzt wird viel bewusster auf die Ernährung geachtet ;)

  9. 9von Petra | 12. Juli, 2016

    Ich verzichte weitgehend auf Guten, wenn es möglich ist.

  10. 10von Steffi | 12. Juli, 2016

    Ich versuche größtenteils auf Gluten zu verzichten ;)

  11. 11von Claudia | 12. Juli, 2016

    Ich verzichte so oft es geht auf Gluten :)

  12. 12von Friederike | 12. Juli, 2016

    Für mich ist der Verzicht auf Gluten leider ein muß, dazu kommt auch noch eine Laktoseintoleranz

  13. 13von Sandra Grasmüller | 12. Juli, 2016

    Mir tut es besser, wenn ich auf Gluten verzichte und ich mache sehr gerne hier mit:-)*smile !!!!

  14. 14von Anja | 12. Juli, 2016

    Wir verzichten weitgehend auf Gluten da mir die gesunde Ernährung meiner Familie sehr wichtig ist :)

  15. 15von Jadon | 12. Juli, 2016

    Wir essen möglichst wenig Gluten und achten auch sonst auf eine gesunde, ausgewogene Ernährung.

  16. 16von Birgit Maas | 12. Juli, 2016

    Wir verzichten so gut es geht auf Gluten!

  17. 17von Ivonne | 12. Juli, 2016

    Gluten, darf bei uns gehn. :-) Denn wir essen nix mit Gluten.

  18. 18von Juliane Henschel | 12. Juli, 2016

    tolles Gewinnspiel, auf Gluten muss ich zum Glück nicht verzichten.

  19. 19von Tina S. | 12. Juli, 2016

    Ich denke das ist gar nicht so einfach komplett drauf zu verzichten. Da ja z.B sogar Schokolade Gluten enthalten können. Wichtig ist denke ich sich bewusst zu ernähren und das machen wir

  20. 20von Andrea | 12. Juli, 2016

    Wir achte schon etwas darauf und nehmen auch lieber die Gluten freien Produkte, aber eine Wissenschaft machen wir deshalb nicht daraus. Wir ernähren uns ansonsten sehr gesund und treiben auch viel Sport. Ich denke mal das wir so ganz gut leben.

  21. 21von juhu13 | 12. Juli, 2016

    Wenn es möglich ist verzichten wir auf Gluten, wir selbst haben zwar keine Unverträglichkeit aber unsere Tochter und die ist oft bei uns zu Besuch

  22. 22von Susanna Steiner | 12. Juli, 2016

    Ich mach mir gar keine Gedanken über Gluten.

  23. 23von Jutta | 12. Juli, 2016

    Bisher achte ich noch nicht darauf.

  24. 24von Petra Bosch | 12. Juli, 2016

    Wir müssen auf Gluten zum Glück nicht verzichten

  25. 25von jenn | 12. Juli, 2016

    schon wichtig, da mein Sohn eine Unverträglichkeit hat

  26. 26von Dajana | 12. Juli, 2016

    Es ist schon wichtig etwas drauf zu achten und zu verzichten

  27. 27von Marie | 12. Juli, 2016

    Für Leute, die gesundheitlich wirklich damit Probleme haben, finde ich toll das es so viele Produkte gibt – für den Rest ist es meist ein sinnloser Hype

  28. 28von fraugalina | 12. Juli, 2016

    habe keine Probleme damit und achte nicht darauf

  29. 29von Edith | 12. Juli, 2016

    Tolle Aktion! Gluten muß ich nicht beachten…..

  30. 30von Cornelia A. | 12. Juli, 2016

    Bisher habe ich noch keine Gluten-Unverträglichkeit bemerkt, versuche aber den Verzehr von Gluten in Grenzen zu halten.

  31. 31von liesel | 12. Juli, 2016

    bislang hat in unserer Familie niemand Probleme mit Gluten

  32. 32von georg | 12. Juli, 2016

    Gluten freie Ernährung ist für immer mehr Menschen wichtig.

  33. 33von sissi | 12. Juli, 2016

    glücklicherweise brauche ich nicht auf Gluten zu achten

  34. 34von sergej | 12. Juli, 2016

    wir haben keine Probleme damit

  35. 35von Daniela | 12. Juli, 2016

    ich habe zwar keine Probleme damit, lasse sie aber schonmal gerne weg. Weil ich denke es wäre gesünder.

  36. 36von Anke | 12. Juli, 2016

    Wir verzichten immer wenn es geht auf gluten, damit tue ich mir und meiner Familie etwas Gutes. Sind mein Mann und unsere Kinder gesund, freut sich die Mutti ;)

  37. 37von Doris | 12. Juli, 2016

    Da weder ich noch ein Familienmitglied damit Probleme haben, muss ich zum Glück nicht darauf achten.

  38. 38von Inge | 12. Juli, 2016

    keiner in unserer Familie hat damit Probleme, also keine Thema

  39. 39von Elke | 12. Juli, 2016

    Ehrlich gesagt, ich habe mich nie ernsthaft damit beschäftigt. Aber die Frage hier , bringt mich dazu mich mal schlau zu machen. Und dann mal schauen , ob es für mich echt Grände gäbe darauf zu verzichten. ..☺

  40. 40von Ulrike Rodriguez | 12. Juli, 2016

    Na Gottseidank haben wir alle in der Familie keine Probleme damit :)

  41. 41von Marc Leymann | 12. Juli, 2016

    Ich habe keine Probleme und muss zum Glück auf nichts verzichten !

  42. 42von Cadoli | 12. Juli, 2016

    Im Verwandtenkreis müssen einige auf diese Art der Ernährung achten deshalb bin ich bemüht für sie immer etwas glutenfreies da zu haben und probiere gerne auch was Neues aus

  43. 43von Sonja | 12. Juli, 2016

    Ich hab Zöliakie, muss also auf Gluten verzichten

  44. 44von Ingrid | 12. Juli, 2016

    wenn möglich verzichten wir auf Gluten

  45. 45von Inge Stumm | 12. Juli, 2016

    Ich habe keine Glutenunverträglichkeit, trotzdem versuche ich es zu meiden

  46. 46von Sandra | 12. Juli, 2016

    Meine Tochter hat eine Glutenunverträglichkeit und meidet seit 1.5 Jahren Gluten. Daher haben wir immer glutenfreie Nahrungsmittel im Haus.

  47. 47von Heike | 12. Juli, 2016

    Ich leide seit ein paar Jahren unter einer Glutenunverträglichkeit – das setzt mir ganz schön zu. Ich besorge mir nur glutenfreie Brötchen und Brot. Gott sei Dank kann ich da zu meinem Bäcker im Ort gehen. Der macht da richtig leckere Backwaren … es gibt ganz schön viele Betroffene … auch in meinem Freundeskreis!

  48. 48von Claudi Lie | 12. Juli, 2016

    Ich habe keine Probleme mit Gluten. Aber ich möchte trotzdem mehr darüber wissen und eventuell weniger Gluten zu mir nehmen.

  49. 49von Stefanie | 12. Juli, 2016

    Ich esse Gluten und vertrage es zum Glück auch. Ich stelle es mir sehr schlimm vor, wenn man auf Gluten verzichten muss.

  50. 50von Volker B. | 12. Juli, 2016

    Ich mach mir keine Gedanken über Gluten.

  51. 51von Miranda | 12. Juli, 2016

    Da Gluten sehr gesundheitsschädlich sind versuche ich darauf zu verzichten!

  52. 52von Joachim | 12. Juli, 2016

    Ich habe (bisher) kein Problem mit Gluten und hoffe auch, ich werde es nie bekommen (3x auf Kopf klopf, weil auch aus Holz :-D )

  53. 53von Simone | 12. Juli, 2016

    ich versuche mich glutenfrei zu ernähren

  54. 54von galathea | 12. Juli, 2016

    wir vermeiden Gluten nach Möglichkeit

  55. 55von Christin | 12. Juli, 2016

    ich versuche es zu vermeiden

  56. 56von Drealina | 12. Juli, 2016

    Zum Glück hat bei uns in der Familie keine ein Problem mit Gluten. Aber einige Arbeitskollegen haben eine Allergie und da wir oft zusammen kochen achten wieder drauf.

  57. 57von Sonja | 12. Juli, 2016

    Wir haben zum Glück kein Problem mit Gluten aber es ist gut ,daß es auch soche Lebensmittel gibt.

  58. 58von Michael Kleinbub | 12. Juli, 2016

    Ich habe keine Probleme mit Gluten , ich komme vom Stamm der Brotesser!

  59. 59von Susanne | 12. Juli, 2016

    Zum Glück habe ich diesbezüglich keine Probleme. Nichtsdestotrotz achte ich sehr auf gesunde und teilweise glutenfreie Ernährung.

  60. 60von Uta | 12. Juli, 2016

    Ich behaupte ja, dass nie und nimmer ein Viertel der Deutschen auf Gluten verzichtet – dafür ist das Wissen über Gluten und Zölliakie einfach zu wenig weit verbreitet; merkt man auch hervorragend, wenn man mal ins Restaurant oder noch besser an den Imbiss um die Ecke geht – aber gut.
    Eine gute Entwicklung ist aber, dass zumindest Supermärkte verstärkt glutenfreie Produkte führen, auch wenn die Preise noch sehr utopisch sind. Andere Länder sind da deutlich weiter, wenn man sich dort mal die Sortimente in Supermärkten und teilweise auch in Restaurants anschaut.

  61. 61von Carmen | 12. Juli, 2016

    meine freundin ist schwer erkrankt und kann nun keine gluten mehr essen, sie hat wahnsinnig abgenommen und ist immer noch auf der suche nach geeigneten lebensmitteln die sie gut verträgt, es hat wochen gedauert bis mal die riochtige diagnose gestellt wurde. wenn wir gemeinsam essen dann richten wir uns jedenfalls nach dem was sie noch essen darf , einfach auf gluten zu verzichten wenn man es gesundheitlich nicht muß, würde ich nciht machen

  62. 62von Bernd | 12. Juli, 2016

    Gluten gegenüber bin ich ziemlich neutral, solange sie mir mein Frühstückstoast nicht wegfuttern ;-)

  63. 63von Nicole | 12. Juli, 2016

    Ich vertrage keine glutenhaltigen Nudeld, daher greife ich hier gerne auf ersatzprodukte zurück.

  64. 64von Eva | 13. Juli, 2016

    Wir ernähren uns von glutenfreien Produkten , weil mein freund eine Glutenallergie hat , es schmeckt uns allen

  65. 65von jana | 13. Juli, 2016

    ich verzichte auf gluten wenn möglich

  66. 66von Ursula | 13. Juli, 2016

    Ich versuche mich gesund zu ernähren und bin froh, das ich nicht auf Gluten allergisch reagiere.

  67. 67von Janine S. | 13. Juli, 2016

    Ich habe kein Problem mit Gluten, verzichte aber auf Weizenmehl.

  68. 68von Andrea W | 13. Juli, 2016

    Ich selbe brauch jetzt nicht mehr auf glutenfreie Ernährung zu achten,seit meine Tochter mit ihrem Freund zusammengezogen ist, sie leidet unter Zöliakie.Aber nach 20 Jahren glutenfrei kochen und backen, ist das drin und vorallem schadet es ja niemand.

  69. 69von Didi | 13. Juli, 2016

    cih habe kein Problem mit Gluten (soweit ich weiß),aber z.B. eine Sorbitunverträglichkeit

  70. 70von Marco M. | 13. Juli, 2016

    Bäh Gluten brauchen wir nicht wollen wir nicht

  71. 71von koezieh | 13. Juli, 2016

    Habe keine Probleme mit Gluten daher achte ich auch nicht darauf

  72. 72von mueck | 13. Juli, 2016

    Habe keine Probleme damit – achte deshalb nicht so sehr drauf

  73. 73von Sindy | 13. Juli, 2016

    Ich versuche es zu vermeiden.

  74. 74von Sibylle | 13. Juli, 2016

    Brauchen nicht darauf zu achten !

  75. 75von mela | 13. Juli, 2016

    Bisher achte ich noch nicht darauf.

  76. 76von didi | 13. Juli, 2016

    wir haben keine Probleme damit

  77. 77von Tanja | 13. Juli, 2016

    ich habe kein Problem mit Gluten

  78. 78von janni | 13. Juli, 2016

    meine Mama kein keine Gluten essen, das ist echt hart für sie. Ich habe keine Probleme

  79. 79von Claudia | 13. Juli, 2016

    ist bekömmlich

  80. 80von Katharina59 | 13. Juli, 2016

    Bislang habe ich noch nicht so sehr darauf geachtet

  81. 81von Kerstin Schöne | 13. Juli, 2016

    Ich versuche größtenteils darauf zu verzichten da ich auch 2 kleine Kinder habe.

  82. 82von Sandra | 13. Juli, 2016

    Ich esse alles, habe noch nie drauf geachtet.

  83. 83von Gefuehlsmensch | 13. Juli, 2016

    Ich habe da zum Glück kein Problem mit

  84. 84von Reinhard49 | 13. Juli, 2016

    Ich verzichte nicht auf Gluten.

  85. 85von Doreen | 13. Juli, 2016

    Also ich habe mit Gluten bisher keinerlei Probleme gehabt und oute mich als Ernährungsignorant^^ Ich versuche mich und meine Familie bewusst zu ernähren bzgl Gemüseanteil, abwechselungsreiche Kost und nicht zu fettreich….allerdings achte ich nicht wirklich auf den Gluteneinsatz. Bisher sind wir damit gut gefahren. Man sollte (sofern man nicht dazu gezwungen ist aus gesundheitlichen Gründen) daraus nicht so einen Zwang machen finde ich. Essen soll ja auch noch Spaß machen und nicht nur aus Verzicht bestehen

  86. 86von Sylvie | 13. Juli, 2016

    Ich habe kein Problem mit Gluten, verzichte aber gerne darauf.

  87. 87von christin | 13. Juli, 2016

    Ich habe keine Unverträglichkeit, daher muss ich nicht verzichten.

  88. 88von birg6789 | 13. Juli, 2016

    Glutenfreie Produkte sind mir sehr wichtig.

  89. 89von R. Richter | 13. Juli, 2016

    Auf Gluten verzichten, fast immer

  90. 90von joecooly | 13. Juli, 2016

    Am liebsten ohne Gluten! Aber wir haben keine Unverträglichkeit in der Familie, also achten wir nicht so streng darauf!
    Viele Grüße

  91. 91von Aileen | 13. Juli, 2016

    Ich versuche es wenn möglich zu vermeiden

  92. 92von Angelika Kempkens | 13. Juli, 2016

    Ehrlich gesagt, finde ich das die Leute nur verrückt gemacht werden

  93. 93von Monika Buchmann | 13. Juli, 2016

    Ich verzichte oft auf Gluten .

  94. 94von Alisa S. | 13. Juli, 2016

    Ich achte nicht darauf, in welchen Lebensmitteln Gluten ist und esse das, was mir schmeckt.

  95. 95von Dominique | 13. Juli, 2016

    Ich habe keine Unverträglichkeit, aber es ist gut das es viele Alternativen gibt

  96. 96von Nicole | 13. Juli, 2016

    Ich versuche oft auf Gluten zu verzichten

  97. 97von Zoltan | 13. Juli, 2016

    Meine Einstellung zu Gluten und glutenfeien Produkten ist zwiegespalten:
    Zum einen gibt es die Betroffenen, die medizinisch indiziert auf Gluten verzichten. Wenn sie durch eine glutenfreie Ernährung ihre Symptome und Schmerzen lindern können, finde ich das richtig gut. Da es immer mehr glutenfreie Produkte gibt, wird die Auswahl hier einfach größer und die Proukte vermutlich auch etwa günstiger.
    Bei allen anderen Leuten sehe ich den Glutenverzicht eher kritisch. Glutenverzicht ist ein Modetrend, der größtenteils auf Unwissen, Hype oder falschen Vorstellungen beruht. Wer damit glücklich ist, soll auf Gluten verzichten. Wenn dies 25 % tun, obwohl nur 0,5 % der Deutschen tatsächlich eine Glutenverträglichkeit aufweisen – damit is alles gesagt! Für mich sind die Produkte oft überteuert und die Industrie springt hier meines Erachtens dankbar auf den Zug auf.
    Dazu kommt, dass viele eigentlich gar nicht wissen, was Gluten ist, wenn man mal herumfragt. Ich hab schon einige Male in Diskussionen erlebt, dass “Gluten” und “Glutamat” verwechselt werden oder zumindest bei jeder Darmreizung gleich auf eine selbstdiagnostizierte Glutenunverträglichkeit geschlossen wird. Dabei hat sie oft andere Ursachen und man müsste hier lediglich ein wenig mehr auf gesunde Ernährung achten. Wiederum andere verzichten tatsächlich auch als Diät auf Gluten, weil sie dem Klebereiweiß die Schuld an ihren überflüssigen Pfunden zuschreiben…
    Fazit: Für Betroffene (Diagnose) ist ein Glutenverzicht sinnvoll, für andere kann ein Teilverzicht sinnvoll sein, wen sie dadurch besser schlafen können… Wichtiger fände ich aber, dass sich die Nichtbetroffenen besser informieren.und einfach mehr auf ihre gesamte Ernährung achten. Immerhin ist ein Glutenverzicht nicht so gesundheitsgefährlich wie ein grundloser Laktoseverzicht!
    Ich selber vezichte vor allem auf Gluten, wenn ich Freunde bekoche, die eine medizinisch diagnostizierte Unverträglichkeit aufweisen.

  98. 98von Svenja | 13. Juli, 2016

    Ich selbst verzichte nicht drauf, aber meine Mutter. Von daher gibt es des öfteren auch Glutenfreie Sachen

  99. 99von Angelie | 13. Juli, 2016

    seit meine Freundin auf glutenfreie Ernährung ganz bes. achtet, geht es ihr wesntlich besser und wir können zusammen viel unbeschwerter etwas unternehmen

  100. 100von Sindy | 13. Juli, 2016

    Ich ernähre mich überwiegend glutenfrei. Seitdem fühle ich mich gesünder.

  101. 101von Pia | 13. Juli, 2016

    Wir haben zwar keine Probleme damit, aber aufgrund einer kohlenhydratarmen Ernährung kommen wir nicht damit in Berührung :)

  102. 102von Betty | 13. Juli, 2016

    Wir versuchen uns überwiegend glutenfrei zu ernähren.

    Nicht immer , … aber immer öfters . ;)

  103. 103von Hanna | 13. Juli, 2016

    Ich wünschte, es würde gar kein Gluten oder nur wenig in Nahrungsmittel verarbeitet werden. Ich habe allerdings keine gesundheitlichen Probleme damit.
    Schönes Frühstücksset…. das hätte ich gerne! :-)

  104. 104von tierliebe | 13. Juli, 2016

    Ich versuche Gluten in Maßen zu essen, da ich es nicht so gut vertrage. Bei Getreidesorten wechsele ich sehr häufig, versuche auf !ältere” Sorten wie Emmerkorn auszuweichen.

  105. 105von Simone Gl. | 13. Juli, 2016

    Wir versuchen uns glutenfrei zu ernähren

  106. 106von Yvonne | 13. Juli, 2016

    Wir versuchen auch so oft wie möglich auf Gluten zu verzichten.

  107. 107von Engel2517 | 13. Juli, 2016

    wegen mein Freund müssen wir zuhause auf Gluten verzichten

  108. 108von Sandra Weichelt | 13. Juli, 2016

    Vor ein paar Monaten bestand bei mir der Verdacht auf Glutenunverträglichkeit / Zöliakie. Dies hat sich zum Glück nicht bestätigt. Dennoch habe ich eine Glutensensitivität und verzichte deshalb seit 6 Wochen auf Weizen. Dadurch konnte ich eine erhebliche Verbesserung meiner Beschwerden und ein besseres Körpergefühl feststellen.

  109. 109von DanielaT. | 13. Juli, 2016

    Wir versuchen auf Gluten weitgehendst zu verzichten.

  110. 110von Karin K. | 13. Juli, 2016

    Wir haben keine Probleme mit Gluten :-)

  111. 111von Birgit | 13. Juli, 2016

    Wir stellen gerade um und versuchen auf Gluten zu verzichten.

  112. 112von Maria | 13. Juli, 2016

    Achte auf glutenfreie Produkte.

  113. 113von Kathrin | 13. Juli, 2016

    Auf Gluten verzichten wir wenn es möglich ist.

  114. 114von günni | 13. Juli, 2016

    Ich habe kein Problem damit

  115. 115von Mietze71 | 13. Juli, 2016

    Bei uns hat zum Glück niemand aus der Familie eine Glutenunverträglichkeit.

  116. 116von forest | 13. Juli, 2016

    ich vertrag es und habe keine Probleme damit

  117. 117von Renate Busch | 13. Juli, 2016

    Wir verzichten aus Gesundheitsgründen weitgehend auf Gluten.

  118. 118von Dickmocksi | 13. Juli, 2016

    Wir versuchen ausgeglichen damit umzugehen!

  119. 119von webbra | 13. Juli, 2016

    Ich habe keinerlei Probleme damit

  120. 120von posa100 | 13. Juli, 2016

    Auf Gluten verzichten wir wenn möglich.,

  121. 121von Andrea Patz | 13. Juli, 2016

    Wir haben uns bisher noch nicht um Gluten gekümmert, also alles gegessen, aber bei uns wurde bisher noch keine Allergie festgestellt, zum Glück nicht.

  122. 122von Michi | 13. Juli, 2016

    für die meisten Menschen gibt es wohl keine Veranlassung auf Gluten zu verzichten und dazu gehöre ich auch.

  123. 123von Emma Ehmann | 13. Juli, 2016

    das Problem bei mir ist das alles mit Gluten mich schnellstmöglichst zum WC bringt, von daher ist es mir unmöglich mit Gluten zu essen.

  124. 124von Walli | 13. Juli, 2016

    Tolles Gewinnspiel, auf Gluten muss ich zum Glück nicht verzichten.

  125. 125von Brunhilde53 | 13. Juli, 2016

    Ich habe keine Gluten-Unverträglichkeit zum Glück.

  126. 126von Karin | 13. Juli, 2016

    zum Glück keine Unverträglichkeit, so dass ich auf nichts achten muß

  127. 127von Aentschel | 13. Juli, 2016

    Ich habe keine Gluten-Unverträglichkeit, also esse ich normal mit Gluten

  128. 128von Toni | 13. Juli, 2016

    ich kann ganz gut auch ohne Gluten leben. verzichten ist schwer aber es geht.

  129. 129von Karlheinz | 13. Juli, 2016

    wir achten nicht auf Gluten

  130. 130von Andrea | 13. Juli, 2016

    Kein Problem für mich

  131. 131von Ulla | 13. Juli, 2016

    Ich achte nicht im geringsten auf Gluten in Lebensmitteln

  132. 132von Maria | 13. Juli, 2016

    Ich muss mich seit über 10 Jahren glutenfrei ernähren.

  133. 133von Ute | 13. Juli, 2016

    Ich muss – zum Glück – nicht auf Gluten achten und tue es auch nicht. Wieso auch.

  134. 134von Freiwelt | 13. Juli, 2016

    Ich finde Gluten total klasse

  135. 135von Bianca | 13. Juli, 2016

    Mein Mann muss sich glutenfrei ernähren. Deshalb verzichte ich auch sehr oft darauf.

  136. 136von Klaus | 13. Juli, 2016

    Gott sei Dank keine Probleme mit Gluten

  137. 137von Michael | 13. Juli, 2016

    Glutenfreie Ernährung ist mir sehr wichtig.

  138. 138von Dagmar | 13. Juli, 2016

    Ich versuche schon länger etwas weniger Lebensmittel mit Gluten zu konsermieren, weil viele es nicht vertragen und Gluten auch nicht so gesund sein soll.

  139. 139von karin | 13. Juli, 2016

    Glutenfreie Ernährung

  140. 140von Markus73 | 13. Juli, 2016

    für mich ist Gluten kein Thema. Ich kann alles essen.

  141. 141von Katharina | 13. Juli, 2016

    Gluten sind mir egal, hab kein Problem damit

  142. 142von Michi | 13. Juli, 2016

    versuchen darauf zu verziochten

  143. 143von Walter | 13. Juli, 2016

    wir haben in unserer Familie keine Probleme mit Gluten

  144. 144von Sandra | 13. Juli, 2016

    Mit Gluten habe ich kein Problem, kenne aber ein Mädel mit Glutenunverträglichkeit.

  145. 145von Gitte Feingeist | 13. Juli, 2016

    ist für mich natürlich ok, da ich nicht allergisch bin

  146. 146von Menthe49 | 13. Juli, 2016

    In unserer Familie reagiert zwar keiner allergisch, aber erstens schmecken glutenfreie Lebensmittel mittlerweile und zweitens kann Gluten den sogenannten “Brain Fog” auslösen – und den vermeiden wir lieber!

  147. 147von Indira | 13. Juli, 2016

    Ich verzichte drauf

  148. 148von Natascha | 13. Juli, 2016

    Ich achte nicht darauf, weil ich keine gesundheitlichen Probleme dagegen habe

  149. 149von Abdulstar | 13. Juli, 2016

    Das ist mir egal, essen tue ich das

  150. 150von Stefan | 13. Juli, 2016

    Hi,

    da ich nicht unter einer Zöliakie leide kann ich Gluten ohne weitere Probleme essen. Ich finde es aber bedenklich, dass “Glutenfrei” immer mehr als Merkmal einer gesunden Ernährung verwendet wird obwohl nur eine bestimmte kleine Gruppe an Menschen überhaupt von einer Glutenfreien Ernährung profitiert.

  151. 151von konnikind | 13. Juli, 2016

    Wir selbst haben keine Probleme mit Gluten. Da aber beide Enkel eine Glutenunverträglichkeit haben, achten wir sehr darauf, damit die Speisen für die Beiden nicht kontaminiert werden.

  152. 152von Dieter | 13. Juli, 2016

    Ich habe keine Probleme damit und achte nicht darauf

  153. 153von Leonie | 13. Juli, 2016

    Ich achte nicht auf glutenfreie Ernährung

  154. 154von Jutta | 13. Juli, 2016

    Wir haben da noch nie drauf geachtet. Extra-teures Glutenfrei-Zeugs wäre bei uns geldmässig sowieso nicht drin. Man kann sich ja schon den Billig-Kram heutzutage kaum noch leisten, geschweige denn teurere Sonder-Bedingungen.
    Das einzigste was uns jetzt noch bei Gluten einfällt ist das unser Lieblingsmehl (550) wohl besonders viel Gluten enthält und deshalb so gute Backeigenschaften hat.

  155. 155von Frank Köhler | 13. Juli, 2016

    Da ich schon mit Laktase meine Probleme habe, bin ich froh, dass es bei Gluten keine gibt.

  156. 156von MartinB | 13. Juli, 2016

    Zum Glück habe ich kein Problem damit.

  157. 157von Bea0027 | 13. Juli, 2016

    Habe ich keinen Stress mit

  158. 158von Martin0029 | 13. Juli, 2016

    Ist mir relativ wurscht

  159. 159von Tatjana | 13. Juli, 2016

    Achte ich überhaupt nicht drauf.

  160. 160von Sandra | 13. Juli, 2016

    Ich muss auf Gluten verzichten.

  161. 161von daniela | 13. Juli, 2016

    da ich noch keine Probleme mit Gluten habe… muss ich gestehen, mache ich mir selber darüber auch noch gar keine Gedanken.

  162. 162von Nici | 13. Juli, 2016

    Habe bis jetzt noch nie darauf geachtet

  163. 163von Oliver Standhardt | 13. Juli, 2016

    Auch ich muss gestehen, dass ich noch nie darauf geachtet habe. Sollte ich mich informieren? Ich denke ja.

  164. 164von Charlotte | 13. Juli, 2016

    habe noch nicht so sehr darauf geachtet

  165. 165von Axel | 13. Juli, 2016

    Gluten gehören zu den Guten

  166. 166von Alisa | 13. Juli, 2016

    Ich habe keine Glutenunverträglichkeit, daher schränke ich mich bei der Wahl meiner Lebensmittel nicht besonders ein.

  167. 167von Christof | 13. Juli, 2016

    stört mich nicht

  168. 168von Gerhard | 13. Juli, 2016

    Gluten?

  169. 169von konfekt | 13. Juli, 2016

    Ich selbst habe keinerlei Probleme damit, verzichte also nicht. Ich brauche diese Produkte allerdings wenn meine Nichte bei mir isst.

  170. 170von Darina | 13. Juli, 2016

    Wir verzichten meist auf Gluten.

  171. 171von Oliver Wiegand | 13. Juli, 2016

    Wir haben keine Probleme damit. :)

  172. 172von Maria | 13. Juli, 2016

    Ich hab kein Problem mit Gluten ;)

  173. 173von Gugi2013 | 13. Juli, 2016

    Auf Gluten verzichten wir – wenn sinnvoll und möglich.

  174. 174von Sascha | 14. Juli, 2016

    Hab keine Probleme damit

  175. 175von Christian N | 14. Juli, 2016

    Hab keine Unverträglichkeit also warum darauf verzichten . Gluten ist wichtig für bestimmte Abläufe im Körper.Letztens noch ne Doku drüber gesehen wo davor gewarnt wird darauf zu Verzichten wenn keine Unverträglichkeit vorliegt .

  176. 176von heppenheimerin | 14. Juli, 2016

    mit einer Glutenallergie haben wir zum Glück nichts zu tun, das ist ja wirklich übel für diejenigen de damit zu tun haben

  177. 177von binesa | 14. Juli, 2016

    zum Glück vertragen ich und meine Familie Gluten sehr gut und haben keine Probleme damit

  178. 178von clafra | 14. Juli, 2016

    Ich habe noch nie auf Gluten geachtet und auch kein Malheur damit

  179. 179von Edeltraud | 14. Juli, 2016

    Gluten – no problem

  180. 180von Bianca | 14. Juli, 2016

    Da habe ich Gott sei Dank keine Probleme mit

  181. 181von Pia | 14. Juli, 2016

    Wir haben alle bisher keine Probleme mit Gluten aber dennoch versuchen wir uns Gluten arm zu ernähren

  182. 182von Löffler | 14. Juli, 2016

    Ich gehöre nicht zu denen die damit ein Problem haben daher Glück gehabt!!

  183. 183von Sabine | 14. Juli, 2016

    gut anwendbar, z.B. Glutinfreie-Knäcker anstatt Brötchen/Brot

  184. 184von Alexandra | 14. Juli, 2016

    Gluten machen uns keine Probleme

  185. 185von Nadja | 14. Juli, 2016

    Kein Problem mit Gluten.

  186. 186von Spinnchen | 14. Juli, 2016

    Gluten macht meiner Familie und mir keine Probleme

  187. 187von Simi | 14. Juli, 2016

    zum Glück vertrage ich Gluten, aber meine Freundin ist intolerant und ihr geht es oftmals richtig schlecht

  188. 188von Luca | 14. Juli, 2016

    ich hatte noch nie Probleme mit Gluten, glücklicherweise

  189. 189von Helga | 14. Juli, 2016

    Zum Glück vertragen wir in unserer Familie Gluten gut

  190. 190von Lana L. | 14. Juli, 2016

    Ich hatte noch nie Probleme damit

  191. 191von Edeltraud Tauber | 14. Juli, 2016

    Auf Gluten verzichten wir, wo immer es geht.

  192. 192von claudia | 14. Juli, 2016

    Ehrlich gesagt habe ich nie damit auseinandergesetzt geschweige Probleme damit

  193. 193von Nathalie | 15. Juli, 2016

    habe mit Gluten keine Probleme, reduziere sie aber trotzdem so weit ich kann

  194. 194von Steff | 15. Juli, 2016

    Wir haben keine Probleme mit Gluten, dafür aber mit Obst und Nüssen

  195. 195von karinka | 15. Juli, 2016

    wir haben keine Probleme mit Gluten

  196. 196von Gerlinde | 15. Juli, 2016

    …alles im grünen Bereich :) keine Probleme

  197. 197von Serhiy | 15. Juli, 2016

    Mit Gluten oder ohne – alles in Ordnung

  198. 198von serff | 15. Juli, 2016

    Ich habe kein Problem mit Gluten

  199. 199von Birgit W. | 15. Juli, 2016

    Ich habe keine Glutenunverträglichkeit

  200. 200von Jerome | 15. Juli, 2016

    Gluten sind in unserer Familie sowie Verwandtschaft kein Problem

  201. 201von Jutta | 16. Juli, 2016

    ist mir egal

  202. 202von Sabrina | 16. Juli, 2016

    habe keine Probleme damit

  203. 203von Gisela | 16. Juli, 2016

    da ich keine Gluten-Unverträglichkeit habe, achte ich nicht sonderlich darauf.

  204. 204von lakritze63 | 16. Juli, 2016

    Ich achte beim Einkaufen nicht auf den Inhalt Gluten.

  205. 205von rdgglueck | 17. Juli, 2016

    Darauf achte ich nicht … ich habe auch keine Unverträglichkeit

  206. 206von Wuermchen | 17. Juli, 2016

    Gluten muss nicht sein

  207. 207von Franzi | 17. Juli, 2016

    Darauf muss ich glücklicherweise nicht achten

  208. 208von Lothar | 17. Juli, 2016

    darauf muss ich nicht achten

  209. 209von Eddy | 17. Juli, 2016

    Ehrlich gesagt haben wir bisher nicht in besonderem Maße darauf geachtet.

  210. 210von walter franz | 17. Juli, 2016

    mit Gluten habe ich nichts am Hut

  211. 211von Heike Meier | 17. Juli, 2016

    Über Gluten habe ich mir bis jetzt keine Gedanken gemacht.

  212. 212von edeltraud | 18. Juli, 2016

    haben keine Probleme mit Gluten, vermeiden aber wo es nur geht

  213. 213von evelyn | 18. Juli, 2016

    sonst habe ich viele Probleme außer mit Gluten

  214. 214von Christina | 18. Juli, 2016

    Da ich keine Unverträglichkeit gegen Gluten habe, schränke ich mich diesbezüglich auch nicht ein. Gesund und ausgewogen ernähre ich mich trotzdem.

  215. 215von Monika Steiner | 18. Juli, 2016

    Nur die wenigsten haben eine ausgeprägte Glutenunverträglichkeit.Das ist wieder ein Trend auf den viele aufspringen.Ich habe mal aus Versehen Nudel ohne Gluten gekauft äh scheußlich

  216. 216von natalie | 19. Juli, 2016

    keine Irritationen durch Gluten

  217. 217von Skadi Schmidt | 19. Juli, 2016

    ich persönlich habe gemerkt, daß es mir bei Verzicht auf glutenhaltige Produkte besser geht. So verzichte ich weitgehend auf helles Brot, aber niemals auf meine geliebten Nudeln :)

  218. 218von Eugen | 19. Juli, 2016

    habe keine Probleme mit Gluten.

  219. 219von Marga | 19. Juli, 2016

    wenn es sich vermeiden läßt dann ohne Gluten

  220. 220von WALTER | 19. Juli, 2016

    bin Gluten resistent

  221. 221von EDELTRAUD | 20. Juli, 2016

    mit oder ohne Gluten macht bei mir keinen Unterschied

  222. 222von Michaela | 20. Juli, 2016

    Ich verzichte wenn möglich auf Gluten.

  223. 223von Monika | 20. Juli, 2016

    Wenn es möglich ist, verzichte ich auf Gluten

  224. 224von Sally | 20. Juli, 2016

    Ich verzichte weitgehend auf Gluten,wegen meiner Gesundheit

  225. 225von EVELYN | 20. Juli, 2016

    habe viele Probleme außer mit Gluten

  226. 226von Bettina Bay | 21. Juli, 2016

    Würd ich meinem Bruder schenken, der hat angeborene Zöliakie

    Ich selbst hab keine Probleme mit Gluten

  227. 227von Käte | 21. Juli, 2016

    Hab kein Problem mit Gluten. :)

  228. 228von Nicole | 22. Juli, 2016

    Wir vertragen Gluten…

    Ich habe leider kein Facebook, hoffe aber dennoch gewinnen zu können.

  229. 229von Florian | 28. Juli, 2016

    Ich vertrage Gluten problemfrei und kenne persönlich auch niemanden, der damit Probleme hat. Für mich ist das eine neumodische Unsitte, dass jeder meint er wäre Gluten- oder Lactoseintolerant.

  230. 230von Rosi | 29. Juli, 2016

    wir haben zum Glück keine Probleme mit Gluten und hoffen natürlich, daß dies auch so bleibt

  231. 231von Liane | 29. Juli, 2016

    wir vertragen Gluten ohne Probleme

  232. 232von Hajo | 29. Juli, 2016

    das tangiert mich nicht

  233. 233von Eva | 29. Juli, 2016

    Ich persönlich mache mir keine Gedanken über Gluten. Ich habe aber zum Glück auch keine Unverträglichkeiten oder Allergien.

  234. 234von Carmen | 29. Juli, 2016

    Nach Möglichkeit verzichte ich auf Gluten.

  235. 235von Dele | 29. Juli, 2016

    Wir verzichten überwiegend auf Gluten.

  236. 236von Lucy | 29. Juli, 2016

    Ich versuche auf Gluten zu verzichten aber irgendwie ist fast überall Weizenmehl drin…

  237. 237von H. | 29. Juli, 2016

    um Gluten mussten wir uns bis jetzt keine Gedanken machen, ist aber toll, dass es Produkte gibt, für Leute, die damit Probleme haben.

  238. 238von Nicole | 29. Juli, 2016

    Ich hoffe auch ohne Facebook Account gewinnen zu können. Ich esse Gluten und mache mir keine Gedanken.

  239. 239von Sibylle K | 30. Juli, 2016

    Wir verzichten soweit es möglich ist auf Gluten!

  240. 240von Anja | 30. Juli, 2016

    Ich habe keinerlei Probleme mit Gluten.

  241. 241von Dele | 30. Juli, 2016

    Wenn irgend möglich, versuche ich auf Gluten zu verzichten

  242. 242von schlagerfaen | 30. Juli, 2016

    gottseidank habe ich kein Problem damit

  243. 243von Dele | 31. Juli, 2016

    Ich versuche größtenteils auf Gluten zu verzichten

  244. 244von Markus | 31. Juli, 2016

    Ich versuche Gluten zu meiden.

  245. 245von Laura | 31. Juli, 2016

    Ich hab kein Problem mit Gluten.

  246. 246von Katharina | 31. Juli, 2016

    Ich bin froh, damit keine Probleme zu haben

  247. 247von Jule S. | 31. Juli, 2016

    Ich kann und will alles essen :)

  248. 248von Nanni | 31. Juli, 2016

    Nicht gut. Deshalb mag ich kein Gluten!

  249. 249von Tzvetomir | 31. Juli, 2016

    Ich vertrage Gluten nicht und achte auf glutenfreie Produkte.

  250. 250von Tarik | 31. Juli, 2016

    Zum Glück habe ich keine Probleme damit und muss nicht darauf achten.

  251. 251von Sonja | 31. Juli, 2016

    Ich vertrage kein Gluten

  252. 252von Jasmin | 31. Juli, 2016

    Wenn möglich, verzichte ich auf Gluten

  253. 253von Michi | 31. Juli, 2016

    ich habe diese Produkte noch nicht ausprobiert und kann daher nicht sagen, ob sie einen Mehrwert bieten

  254. 254von Lara | 31. Juli, 2016

    Ich habe keine Probleme mit Gluten

  255. 255von Franz | 31. Juli, 2016

    Ich habe keine Unverträglichkeit und achte nicht darauf

  256. 256von Aylin | 1. August, 2016

    Ich versuche darauf zu verzichten

  257. 257von juju | 1. August, 2016

    Ich hab Zöliakie

  258. 258von dosefs | 1. August, 2016

    in unserer Familie gibt es eine Glutenunverträglichkeit

  259. 259von Tatjana | 2. August, 2016

    bei uns in der Familie gibt es bis dato noch keine Glutenunverträglichkeit, doch eine gute Freundin von mir hat ihre Ernährung vor ein paar Jahren komplett deswegen umstellen müssen.

  260. 260von SonjaB | 2. August, 2016

    Wir vertagen in unserer Familie alle Gluten

  261. 261von aschwaebin | 2. August, 2016

    Gluten … was ist das ??
    also wir haben keine Probleme damit

  262. 262von Marina | 2. August, 2016

    Wenn möglich verzichten wir drauf

  263. 263von Elke | 2. August, 2016

    da eine Freundin Gluten nicht verträgt verzichten wir auch oft auf Gluten

  264. 264von Daniel | 3. August, 2016

    Ich versuche so gut es geht auf Gluten zu verzichten.
    Ich hoffe auch ohne Facebook Account gewinnen zu können!

  265. 265von Melanie S. | 3. August, 2016

    meine ewigen Bauchschmerzen sind seit dem Verzicht auf Gluten fast verschwunden

  266. 266von katthi | 3. August, 2016

    Ich befürchte, dass ich an einer Allergie leide, bislang ist diese aber auszuhalten, wenn ich Gluten in Maßen esse

  267. 267von Lara | 3. August, 2016

    Ich muss auf Gluten verzichten

  268. 268von mani | 3. August, 2016

    wir verzichten als Familie auf Gluten

  269. 269von marco | 3. August, 2016

    ich habe eine Gluten Unverträglichkeit

  270. 270von Jassi | 3. August, 2016

    Ich versuche mich ohne Gluten zu ernähren

  271. 271von zensif | 5. August, 2016

    wir ernähren uns ohne Gluten und Laktose

  272. 272von eisi | 7. August, 2016

    achten wir nicht drauf

  273. 273von manfred | 9. August, 2016

    wir verzichten auf Gluten

  274. 274von julia | 9. August, 2016

    wir haben zwei Personen mit Gluten Unverträglichkeit und verzichten somit alle auf Gluten

  275. 275von doris | 9. August, 2016

    ich vertrage kein Gluten

  276. 276von marianne | 10. August, 2016

    wir essen Glutenfrei

  277. 277von marianne | 10. August, 2016

    ich esse glutenfrei

  278. 278von LuzyBorgia | 12. August, 2016

    Ich habe keine Probleme mit Gluten.

  279. 279von bruno2014 | 13. August, 2016

    Super….kann ich gut gebrauchen

  280. 280von agynessa | 14. August, 2016

    Ich bin nicht allergisch dagegen :)

  281. 281von Ulrich001 | 15. August, 2016

    Ich habe zum Glück keine Probleme mit Gluten. Toi Toi Toi

  282. 282von Gugi2013 | 21. August, 2016

    Auf Gluten verzichten wir, wo immer es geht.

  283. 283von Alisa | 22. August, 2016

    Da ich Gluten gut vertrage, nehme ich bei meiner Ernährung bisher keine Rücksicht. :)

Kommentar schreiben

(Sie erhalten über diese Funktion einmalig Nachricht über weitere Kommentare innerhalb dieser Diskussion. Weitere Benachrichtigungen erfolgen nicht, außer Sie kommentieren erneut, und aktivieren abermals die Benachrichtigungsfunktion. Wir nutzen Ihre Adresse nur und ausschließlich zu diesem Zweck!)
 
IN OR OUT?
Foto
Fragt: LaTinaGirL





MODELCONTEST TOP 5

Diana
ø 9.08

olga46..
ø 9.02

Jacque..
ø 8.96

schmet..
ø 8.96

AnjaSch
ø 8.79



  

AKTUELL IN DER COMMUNITY

Alacrity8 hat einen neuen Beitrag "this sort of distinctive Pandora bracelets jewelry" im Forum geschrieben.

Alacrity8 hat sich registriert.

famise hat einen Eintrag im Blog geschrieben: toutes les robes de mariée sont généralement la meilleure...

thomas1794 HalloSeitGegrüßtSchönesWEHeyHierNixMehrLos(?)LG

thomas1794 hat einen Kommentar auf Calabria's Profil geschrieben

AKTUELL IM FORUM