Allgemein | NEWS | STAR NEWS

Die Verleihung der GOLDENEN KAMERA 2013 zum 48. Mal

Am vergangenen Wochenende wurde zum 48.Mal die GOLDENE KAMERA von der Zeitschrift „Hörzu“ in Berlin verliehen. Hollywood war zu Gast beim begehrten deutschen Fernsehpreis: Clive Owen, Al Pacino - um nur einige zu nennen - kamen dafür extra nach Berlin gereist. Durch den Abend, den 4 Mio. vor dem Fernseher verfolgten, führte Moderator Hape Kerkeling, und das bereits zum vierten Mal.

Die Hollywood Präsenz bei der GOLDENEN KAMERA konnte sich sehen lassen. Neben den deutschen Stars spazierte Schönling Clive Owen, Oscar-Preisträger Al Pacino mit Anhang und seiner Tochter sowie Schauspielerin Sigourney Weaver über den Roten Teppich. Sie begann 1979 ihre Karriere als „Lieutenant Ellen Ripley“ im Science-Fiction-Film „Alien“. Clive Owen hatte sich in einen schwarzen smarten Anzug geschmissen und ließ damit die Frauenherzen höher schlagen.

Alle drei waren natürlich nominiert und nahmen am Ende eine GOLDENE KAMERA mit nach Hause. Clive Owen als Bester Schauspieler International, Sigourney Weaver als Beste Schauspielerin International und Al Pacino wurde für sein Lebenswerk International geehrt. Alle drei versuchten in ihrer Dankesrede ein paar deutsche Worte einfließen zu lassen. Das gelang besonders gut Sigourney Weaver, die in einem langen schwarzen Kleid glänzte.

Natürlich standen auch deutsche Künstler im Fokus des Fernsehpreises. Ebenfalls für sein Lebenswerk geehrt wurde Dieter Hallervorden. Er freute sich riesig als er seine GOLDENE KAMERA entgegen nahm. Als beste deutsche Schauspieler bekamen Claudia Michelsen und Charly Hübner die GOLDENE KAMERA. Michelsen für ihre Rolle in dem Drama "Der Turm" und Hübner als Soziopathen in dem Thriller "Unter Nachbarn"

Bei einer Gala am Samstagabend in Berlin erhielt Michelsen den Preis der Fernsehzeitschrift Hörzu für ihre Rolle in dem Drama "Der Turm". Sie setzte sich damit gegen Ina Weisse und Silke Bodenbender durch, die ebenfalls in der Kategorie "Beste Schauspielerin national" nominiert gewesen waren.

Rocker Joe Cocker war der dritte im Bunde, der von der „Hörzu“ mit dem Preis für sein Lebenswerk ausgezeichnet wurde an diesem Wochenende. Seit mehr als 40 Jahren rockt er die Bühne und nahm die Verleihung als Anlass sein neues Album „Fire It Up“ zu präsentieren. In der Kategorie „Beste Musik national“ gewann die Band Unheilig.

Übrigens: In der Jury der GOLDENEN KAMERA 2013 saßen: Suzanne von Borsody, Oliver Berben, Dietmar Bär, Julia Brinckman, Judith Rakers, Christian Hellmann, Sabine Goertz-Ulrich und Oliver Welke.

Die Preisträger in der Übersicht:

Bester deutscher Fernsehfilm: „Das Ende einer Nacht“ (ZDF)

Beste deutsche Schauspielerin: Claudia Michelsen

Bester deutscher Schauspieler: Charly Hübner

Beste Information: Claus Kleber

„Hörzu“ Leserwahl „Beste Unterhaltungsshow“: „Wetten, dass..?“ (ZDF)

„Hörzu“ Nachwuchspreis: Max von der Groeben

Beste Musik National: Unheilig

Beste Musik International: Lang Lang

Lebenswerk Musik: Joe Cocker

Beste Schauspielerin International: Sigourney Weaver

Bester Schauspieler International: Clive Owen

Lebenswerk International: Al Pacino

Lebenswerk: Dieter Hallervorden

In der Galerie haben wir euch die Stars des Abends zusammengestellt. Klickt euch durch!

DIE GOLDENE KAMERA 2013

© HÖRZU / Eventpress HerrRa


Bild 1 / 20

Birgit Schrowange



Videos zum Thema

Kommentar schreiben

(Sie erhalten über diese Funktion einmalig Nachricht über weitere Kommentare innerhalb dieser Diskussion. Weitere Benachrichtigungen erfolgen nicht, außer Sie kommentieren erneut, und aktivieren abermals die Benachrichtigungsfunktion. Wir nutzen Ihre Adresse nur und ausschließlich zu diesem Zweck!)
 
KUSS ODER SCHLUSS?
Foto
Fragt: SonKar630
MODELCONTEST TOP 5

AnjaSch
ø 7.90

Diana
ø 7.87

schmet..
ø 7.71

olga46..
ø 7.49

Prinze..
ø 7.32



  

AKTUELL IN DER COMMUNITY

dougieboy74 hat sich registriert.

nicky33 hat sich registriert.

klunner hat einen Kommentar auf Mely's Profil geschrieben

klunner http

Sonicspeed1969 hat das Profil aktualisiert.

AKTUELL IM FORUM