Forum » Mama & Co


Bist du abergläubig ??

[Benutzer gelöscht]
geschrieben 18:37 5.8.2010   [ zitieren ]

Ich bin´s jedenfalls nicht.

Hier paar Beispiele :

Klopf auf Holz...und alles bleibt gut.

Fällt eine Schnuppe, erfüllt sich ein Wunsch.

Spinne am Abend, erquickend und labend.

Hände bei mehr. Pers.nicht überkreuz als Gruß ( bringt Unglück ).

Den Tag nicht vor dem Abend loben.

Mal den Teufel nicht an die Wand.

Zerbrochener Spiegel, 7 Jahre Pech.

Scherben bringen Glück.

z.B. Freitag der 13. Ist für mich ein Tag wie jeder andere.

[Benutzer gelöscht]
geschrieben 16:30 10.8.2010   [ zitieren ]

Nee ich auch nicht...So viele Spiegel wie ich schon zerdeppert habe müsste ich ja so viel Pech haben rückwirkend bis in die Steinzeit....

Beiträge: 28
Angemeldet: 7 Jahr(en) zuvor
geschrieben 18:52 10.8.2010   [ zitieren ]
Ich bin auch nicht abergläubisch. Sind wir doch mehr ehrlich, ist doch wirklich sowas von schwachsinnig.....

Bin eh schon ein tollpatsch. Aber wer weiß, vielleicht sollte ich langsam mal abergläubisch werden... ;-)
Beiträge: 47
Angemeldet: 7 Jahr(en) zuvor
geschrieben 20:55 13.8.2010   [ zitieren ]
der Tag ist so gut wie "überstanden" und es war wieder nichts aussergewöhnliches....... ich hoffe bei euch ist auch noch alles ok.
Beiträge: 3
Angemeldet: 8 Jahr(en) zuvor
geschrieben 06:01 27.8.2010   [ zitieren ]

Ich bin nicht abergläubisch, obwohl es manchmal eine gute Ausrede wäre für die eigene Tollpatschigkeit (z. B. ausgerechnet am Freitag, den 13., ist meinem Sohn ein sehr schöner Teller aus der Hand gefallen - wenn man ihn cool wirbeln und dann wieder fangen will...wäre der Teller auch 3 Tage früher hin gewesen *grins*

Beiträge: 2
Angemeldet: 7 Jahr(en) zuvor
geschrieben 11:13 1.9.2010   [ zitieren ]
Also ich bin teilweise abergläubisch :)
Wer wünscht sich den bitte nichts wenn er eine Sternschnuppe sieht? (:
Beiträge: 1
Angemeldet: 7 Jahr(en) zuvor
geschrieben 11:37 1.9.2010   [ zitieren ]

nein .

Beiträge: 1
Angemeldet: 7 Jahr(en) zuvor
geschrieben 13:58 2.9.2010   [ zitieren ]
Ich bin nicht abergläubig,
es gibt zwar vieles faszinierenden, und auch dinge die man kaum glauben mag, aber für alles git es meist immer eine sinvolle erklärung.

Entschuldige, aber Du mußt Dich einloggen, um an der Diskussion teilnehmen zu dürfen.