Forum » Lifestyle


Die schönsten Orte in Hamburg für Touristen

Beiträge: 6
Angemeldet: 8 Jahr(en) zuvor
geschrieben 01:23 22.10.2009   [ zitieren ]
Wer kennt das nicht: Man fährt in eine Stadt und guckt sich die langweiligen "Highlights" aus dem Reiseführer an. Ich bin kein Freund von Stadtbesichtigungen, aber ich finde diese "standard Orte", die jeder Tourist sich anguckt, sind dann ja auch nix tolles mehr, wenn alle die schon kennen. Nun stellt euch mal vor, ihr erzählt jemandem der auch mal in Hamburg war, von eurer Reise nach Hamburg. Der denkt sich dann "Toll die ganzen Orte kenn ich auch." Ihr könnt ihm dann aber von all den andern Orten erzählen. Um allerdings auch andere Orte "parat zu haben" wäre es sehr nett von den Hamburgern unter euch, hier die eurer Meinung nach "sehenswerten Orte Hamburg, die nicht in einem Reiseführer aufgelistet sind" aufzuzählen.
Beiträge: 6
Angemeldet: 8 Jahr(en) zuvor
geschrieben 01:28 22.10.2009   [ zitieren ]
Dann fang ich mal an. Zwar nicht mit einem Ort, aber meiner Meinung nach dem besten Italiener: In der Steinwegpassage ist ander Ecke zur Wexstraße ein super Italiener!!! super pizza ambiente und alles. P.S. Prominenz hat dor auch schon öfters gegessen. ich bin dort mal den Klitschko Brüdern begegnet ;) also vielleicht habt ihr auch glück, dann habt ihr sogar eine bonus geschichte...
[Benutzer gelöscht]
geschrieben 20:25 3.11.2009   [ zitieren ]
Ich finde das Ambiente an den Landungsbrücken und Baumwall total schön. Die Straßen sind voll mit internationalen Restaurants und dort ist abends überall eine tolle Stimmung. Auch die Schanze bietet einiges mit günstigen und guten Restaurants und Geschäfte, die wirklich alles mögliche anbieten. Ich finde Hamburg einfach schön.
[Benutzer gelöscht]
geschrieben 13:45 20.2.2010   [ zitieren ]
Ich als nicht Hamburger fand das Loka in der nähe vom Bahnhof toll das Lokal heisst Max und Consorten, und so wie es heisst ist es auch verschiedene Leute vom otto normalo bis zur mutter die ihr Kind stillt und bis zum abgehalfterten lottl ist dort alles alles vertreten. Nettes Lokal das man besuchen sollte wenn man in HH ist.
Beiträge: 3
Angemeldet: 7 Jahr(en) zuvor
geschrieben 23:40 30.6.2010   [ zitieren ]
ich finde ja nicht, dass man Hamburg an den gastronomischen stätten festmachen sollte... da gibts doch noch mehr... ich wohne im süderelberaum und empfehle unbedingt einen abstecher in die ausläufer der lüneburger heide - hier fischbeker heide genannt. von mir mit fahrrad zu erreichen. naturmuffel? in einen besucherrundgang zu den obligatorischen landungsbrücken habe ich schon öfter einen besuch im gewürzmuseum (am sandtorkai 32) in der speicherstadt eingebunden, kommt immer gut an.
Beiträge: 9
Angemeldet: 7 Jahr(en) zuvor
geschrieben 18:01 4.2.2011   [ zitieren ]
Wer zwar keine Hafenrundfahrt machen will, aber trotzdem gerne auf der Elbe schippern will, kann auf einer Hafenfähre hoch und runter fahren. Das ist in Hamburg ganz normaler öffentlicher Nahverkehr und macht super viel Spaß. Einfach die Linie 62 nehmen und zwischen Finckenwerder und Sandtorhöft hin und her fahren. Wenn man bis Sandtorhöft fährt ist man auch gleich in der Hafencity und bei der Elbphilharmonie Baustelle.
Beiträge: 21
Angemeldet: 6 Jahr(en) zuvor
geschrieben 18:38 8.2.2011   [ zitieren ]
Ich war vor kurzem in Hamburg und habe in der "Superbude" übernachtet. Ein cooles Hotel mit netten Personal. Das Personal hatte uns richtig tolle Insider Tipps gegeben. Wir waren zum Beispiel in der Tower Bar. In der hat man einen tollen Blick über Hamburg. Auch empfehlen kann ich das Schanzenviertel. Dort gab es viele tolle kleine Geschäfte. Zum Essen empfehle ich Jim Block!
Beiträge: 10
Angemeldet: 6 Jahr(en) zuvor
geschrieben 09:32 1.11.2011   [ zitieren ]
Und wer es noch alternativer als die Schanze mag, der kann sich auch mal das Gängeviertel in der Nähe vom Gänsemarkt anschauen. Da werden heute noch die Häuser besetzt und es gibt alternative Kunst und Musik, auch eine kleines Eckcafé. Ist ganz spannend dort.

Und in Altona bummeln ist ja auch nicht schlecht. Dann könnte man noch auf den Abendblatt-Ballon..und von oben die Aussicht genießen.

Entschuldige, aber Du mußt Dich einloggen, um an der Diskussion teilnehmen zu dürfen.