Forum » Gemischtes


Weihnachtsessen!

Beiträge: 5
Angemeldet: 8 Jahr(en) zuvor
geschrieben 09:56 30.11.2009   [ zitieren ]

Was gibt es denn bei Euch so an Weihnachten zu essen? Mögt Ihr es lieber traditionell oder kocht Ihr worauf Ihr Lust habt? Vieleicht bekommen wir ja ein paar Anregungen fürs Festtagsmenü!

Beiträge: 5
Angemeldet: 8 Jahr(en) zuvor
geschrieben 15:48 1.12.2009   [ zitieren ]

Also bei uns gibts bei der einen Oma immer "traditionell" Kartoffel-Salat und Würstchen (auch vegetarische) und bei der andern Oma Braten mit Rotkohl und Klössen/ Fisch mit leckeren Beilagen :) und natürlich besonders leckerem Nachtisch

Also nichts besonderes... denke mal, das ist bei allen so oder?

Beiträge: 5
Angemeldet: 8 Jahr(en) zuvor
geschrieben 10:47 2.12.2009   [ zitieren ]
Bei uns gibts zum Abendessen am 24. gebratene Weisswürstchen mit Sauerkraut und Kartoffeln. Am 25. zum Mittag gibts Gans, Rotkohl und Klösse und am 26. Wildschweinbraten. Und über den Tag verteilt gibts Obstsalat, Kuchen, Schokolade, Kaffee, Tee, Sekt ........
Beiträge: 1
Angemeldet: 8 Jahr(en) zuvor
geschrieben 18:43 3.12.2009   [ zitieren ]
Traditionsweihnacht heißt bei uns am Heiligabend Kartoffelsalat mit Bockwurst und Weihnachten dann Gänsebraten mit Rotkohl und Klößen (Nachtisch Radeberger Magenbitter)
Beiträge: 5
Angemeldet: 8 Jahr(en) zuvor
geschrieben 12:08 4.12.2009   [ zitieren ]
Hallo Roland, Magenbitter klingt gut. Den braucht man auch nach all em fetten essen. bei uns trinkt man "Schwatten Hasen"!
Beiträge: 1
Angemeldet: 8 Jahr(en) zuvor
geschrieben 21:17 11.12.2009   [ zitieren ]

mal schauen was es gibt, jedes jahr ente oder gans ist auch wieder scheiße, das hängt einem ja bald zum ohren raus... also mal überlegen was es gibt und so

Beiträge: 3
Angemeldet: 9 Jahr(en) zuvor
geschrieben 21:25 11.12.2009   [ zitieren ]
Bei uns gibt es zwar ab und zu das gleiche, aber wenn es mein vater macht. schmeckt es sehr lecker
[Benutzer gelöscht]
geschrieben 17:01 13.12.2009   [ zitieren ]

Wir haben eine Putenplatte vorbestellt,dazu gibts Bagettebrote.

Dieser Beitrag wurde gelöscht.
[Benutzer gelöscht]
geschrieben 23:20 13.12.2009   [ zitieren ]
Also bei uns gibt es am hl. Abend immer Rachlett, aber dieses Jahr ist alles anders. Da kommt viellllll Besuch und wir werden zusammen kochen. Es gibt Schweinebraten mit Pilzen und Kräutern in Blätterteigmantel, dazu Röstis, Salate und Buttergemüse. Als Nachtisch Eis, heiße Kirschen Eierlikör und Sahne.
!. Weihnachtstag Gans mit Rotkohl und Klöße
2. Weihnachtstag Reste

Das wird bestimmt lecker!
Schöne Weihnachten!
[Benutzer gelöscht]
geschrieben 20:33 16.12.2009   [ zitieren ]
Bei uns gibts zu heilig Abend wie immer Kartoffelsalat und Würstchen.
Am 1. Weih.- feiertag natürlich die Gans, Klösse und Rotkohl.
Am 2. Weih.- feiertag wie bei Angelika, die Reste oder das, worauf jeder Lust hat. :-)))))
Freu mich wieder drauf !!!!

Ich wünsche jedenfalls allen ein frohes Fest und guten Appetit !!!! :-)))))
[Benutzer gelöscht]
geschrieben 14:13 23.12.2009   [ zitieren ]

Bei uns gibts am Heilig Abend Fondue und am 1. Weihnachtsfeiertag Ente. Am 2. Feiertag gehen wir schön essen (Strauß).

[Benutzer gelöscht]
geschrieben 09:58 29.12.2009   [ zitieren ]
Also meine Gans war ein zäher Vogel
und am zweiten Weihnachtstag waren wir zum Lachsessen eingeladen, dass war gut.
Alles in allem war es mal wieder viel zu viel!
[Benutzer gelöscht]
geschrieben 19:19 29.12.2009   [ zitieren ]

Weihnachten ist zwar schon rum, aber macht ja nichts.

Heiligabend gibt es bei uns traditionell immer Wienerle mit Kartoffelsalat. Das war schon in meiner Kindheit Tradition und wir füren es so weiter.

Am 1. und 2. Feiertag sind wir nicht so festgelegt. Meistens gibt es einmal Braten und einmal Fisch. Dieses Jahr hatten wir am ersten Feiertag Orangenente mit Klößen und am Zweiten Lachs mit Tagliatelle.

lg

Manuela

Beiträge: 47
Angemeldet: 7 Jahr(en) zuvor
geschrieben 22:25 26.11.2010   [ zitieren ]

und dieses Jahr?! Ich weiss noch nicht was ich kochen soll......


Entschuldige, aber Du mußt Dich einloggen, um an der Diskussion teilnehmen zu dürfen.