Forum » Gemischtes


Schweinegrippe

Beiträge: 4
Angemeldet: 9 Jahr(en) zuvor
geschrieben 10:24 17.8.2009   [ zitieren ]
Sorry, falls wir dazu schon einen Thread haben, hab keinen finden können. Wie steht ihr zur Schweinegrippe? Habt ihr Angst davor oder haltet ihr alles für Panikmache? Ich hab grade einen Artikel gelesen, wo so letztendlich stand, dass die Schweinegrippe eigentlich hauptsächlich für Leute gefährlich ist, die schon krank sind, also was Chronisches anderes haben oder so (das ist der Artikel, den ich meine http://lifestyle.t-online.de/c/19/46/72/38/19467238.html). In dem Fall, finde ich muss man dann nicht Panik davor haben... aber wenn man zu der Risikogruppe gehört, sieht's natürlich anders aus, klar... aber selbst dann verläuft die Krankheit ja wohl doch meist glimpflich... Bin ein bisschen hin und her gerissen bei der Sache aber andererseits hilft ja Angst auch null...
Beiträge: 1
Angemeldet: 8 Jahr(en) zuvor
geschrieben 18:25 20.9.2009   [ zitieren ]
Wie sagte Horst Schlämmer : Wir sind dagegen, bei uns wird es die Schweinegrippe nicht geben. LG Sabine
[Benutzer gelöscht]
geschrieben 00:05 24.8.2009   [ zitieren ]
Schweinegrippe, Fuchsbandwurm, Rinderwahn, Schweinepest, Vogelgrippe,puuuuh, also wem es da nicht schlecht geht!!!!!!! Ist mir alles scheißegal, das gab es alles schon viel früher! Nur jetzt kann man damit Geld verdienen, das isses!!! Und wären wir alle Vegetarier, dann ist alles Gemüse verseucht und vergiftet. Dann verdienen die Gewächshausbesitzer mit ihrem gezüchtetem Scheiß. Wir haben im Dreck früher gespielt, waren nie krank! Doch mit der Angst wird heute ein rießen Geschäft gemacht! Also, keine Angst, das Leben ist nicht lebensgefährlich, es ist "wunderschön"!!!
Beiträge: 10
Angemeldet: 9 Jahr(en) zuvor
geschrieben 11:55 22.8.2009   [ zitieren ]
Ich schliesse euch auch an. Ich bin Krankenhelferin und finds blödsinnig. Bei uns im Betrieb sind sie schon Vorsichtig. Alle müssen ja vorsichtig sein und sich nicht anstecken lassen.
Beiträge: 125
Angemeldet: 8 Jahr(en) zuvor
geschrieben 13:33 17.8.2009   [ zitieren ]
Ich halte es tatsächlich für Panikmache. Im Prinzip ist es genauso gefährlich wie jede normale Grippe. Nur tritt die "Neue Grippe" eben jetzt im Sommer und nicht wie sonst im Winter auf. Und das Sommerloch tut das Seinige, weshalb die Medien eben darüber berichten, was sie sonst so finden. Risikogruppen sind Kinder, alte, kranke und geschwächte Menschen. Um eine Ansteckung möglichst zu vermeiden gilt es große Menschenansammlungen zu vermeiden und sich so oft es nur geht die Hände zu waschen. Eben auch wie bei jeder normalen Erkältung oder Grippe.
[Benutzer gelöscht]
geschrieben 21:14 17.8.2009   [ zitieren ]
Da schließe ich mich Christina an, das ist reine Panikmache und ein rießiges Versuchslabor mit vielen ängstlichen Menschen an denen die Pharmaindustrie ihre Impfstoffe ausprobieren kann.
Beiträge: 1
Angemeldet: 8 Jahr(en) zuvor
geschrieben 18:07 12.9.2009   [ zitieren ]
ich halte es wie christina mit der panikmache - dann kommt noch hinzu,daß die pharmaindustrie richtig gut verdienen will - mein haus- arzt meinte auch, daß es nichts anderes wie eine grippe ist. hände waschen und gut ists fürs erste, gesund ernähren und frisches obst (vitamine) hilft schon viel
Beiträge: 15
Angemeldet: 8 Jahr(en) zuvor
geschrieben 10:17 1.9.2009   [ zitieren ]
Ich muss ganz ehrlich sagen, dass ich gar keine Angst habe. Wir ich heute schon in meinem Blogg geschrieben habe, liege ich gerade mit einer fetten Erkältung im Bett.. Aber mir ist auch zu keinen Zeitpunkt ernstahft der Gedanke gekommen, dass ich die Schweinegrippe haben könnte.
Beiträge: 4
Angemeldet: 8 Jahr(en) zuvor
geschrieben 21:47 4.9.2009   [ zitieren ]
wascht euch öfters die hände und gut is ,hilft auch gegen normale grippe
Beiträge: 4
Angemeldet: 8 Jahr(en) zuvor
geschrieben 00:35 5.9.2009   [ zitieren ]
teils,teils würde ich sagen,nur die leute die daran schon gestorben sind werden anders darüber denken,aber es gab solche epedemien schon immer,solange die menschheit existiert und wird es auch immer geben.
Beiträge: 3
Angemeldet: 9 Jahr(en) zuvor
geschrieben 22:14 29.8.2009   [ zitieren ]
Ja, stimmt ... sehe es auch so - dahinter steckt das Geschäft mit der Angst, jeder sollte sich gut informieren, so lange er gesund ist, was er mit sich machen lässt und was nicht, denn jeder Mensch ist Selbstgestalter seines Lebens. Lasst es Euch gut gehen. -
[Benutzer gelöscht]
geschrieben 14:11 22.11.2009   [ zitieren ]

Das Immunsystem aktivieren - sich selbst zu helfen,dann brauch man nicht viele Medikamente und auch keine Impfungen gegen Grippe (egal ob Hühner, Vögel, Schweine)
Vitamine und Hygiene helfen zusätzlich Ansteckungsgefahren zu vermeiden.
Um genügend Abwehrstoffe zu haben gehe ich laufen!!!

Kommt doch in die Gruppe:"Mag denn keiner laufen?"
Und lauft auch!
So kommen wir sicher durch den Winter

[Benutzer gelöscht]
geschrieben 05:27 6.1.2010   [ zitieren ]
Ist doch mal wieder Panickmache unserer oberen Herren und DAMEN. Erst waren es die Rinder dann die Vögel und nu die Schweine. LEUTE ESST NUR GRASS. DAS IST VERSTRAHLT. Was wollen die eigentlich noch ???????

Entschuldige, aber Du mußt Dich einloggen, um an der Diskussion teilnehmen zu dürfen.