Blog-Einträge

geschrieben: 18.12.2009 - 0 Kommentar(e)
Category: Trauer


Tränen

Tränen,
sie rinnen über mein Gesicht,
doch Du siehst sie einfach nicht.
Noch nie hast Du sie gesehen,
kannst meinen Schmerz nicht verstehen.
Der Schmerz so unbeschreiblich stark,
fühlt sich an
als ob er mir das Herz rausreissen mag.
So verzweifelt und voller Trauer,
-mein Lächeln -die eiserne Mauer.
Niemand ahnt wie es mir geht,
für einen Ausweg ist es längst zu spät.
Zu viele Dinge sind geschehen,
um das ganze noch positiv zu sehen.
Jede Träne mit der ich mich quäle,
ist ein Nadelstich in meine Seele.
Daraus folgt ein Tränenmeer,
ich fühle mich so schwach und leer.
Früher war die endlose Liebe
in meinem Herz,
zurück bleibt nur der bittere Schmerz!!!


Es war Liebe...

Es war Liebe,
doch jetzt zerreist es mich.
Das was ich empfinde,
kann man mit Worten nicht beschreiben.
Aber dir ist es egal,
die Schmerzen die ich empfinde.
Du machst mich kaputt,
deine Art zu mir tut so weh.
Irgendwann wirst du begreifen,
das ich dich liebe wie du bist
und nichts an dir ändern wollte.
Ich bin am Ende mit meiner Kraft,
du hast mir mein Glauben genommen.
Kannst du damit leben,
mich zu sehn,
ohne an die Vergangenheit zu denken?
Kannst du damit leben,
das ich wegen dir weine?
Sag mir wie du das machst,
denn ich kann es nicht.
Wenn ich dich sehe,
ist es wie ein Stich ins Herz.
Ein Gefühl als wenn ich verblute,
doch du ignorierst mich,
du ignorierst meine Schmerzen.
Ich bin nur noch eine Hülle,
mein Leben ist längst beendet,
nur ich habe vergessen zu sterben!!!

Du hast es geschafft, ich kann nicht mehr.
Mein Herz tut sich ja so so schwer. Ich liebe dich zwar.
Aber ich will nicht mehr sonnst mach ich mir mein ganzes Leben schwer.
Mein Herz sagt ja und mein Verstand sagt nein.
Drum lass ich es für immer mit dir sein.

 

Hoffnunsglos

ich liebe dich und kann damit nicht aufhören
ich will es nicht,doch es will nicht auf mich hören
ich vermisse dich und deine wärme...
ohne dich ist es wie die sonne ohne die erde
ich bin verzweifel und weiß nicht mehr weiter
beete zu gott bitte erlöse mich helf mir doch weiter
mein herz schlägt immer noch für dich ...
deins aber leider nicht mehr für mich...
ich habe es akzeptiert wollte damit abschließen
doch mein herz trägt deinen namen.
werde hoffnungslos weiterhin trännen vergießen...
 

Delicious Digg Facebook Fark MySpace
Entschuldige, aber Du mußt Dich einloggen, um in Blogs kommentieren zu dürfen.