Allgemein | STAR NEWS

Adele: Geheime Rap-Künste

Bild von Adele

Dass Adele (25) eine Wahnsinnsstimme hat, ist keine Neuigkeit, dass sie mit dieser auch richtig gut rappen kann, schon eher.

Die Sängerin ('Someone Like You') ist für ihre Power-Stimme berühmt, die sie mit Vorliebe für eindrucksvolle Balladen einsetzt. Bei ihrer Zusammenarbeit mit dem Rapper Tinie Tempah (24, 'Pass Out'), den sie bei seinem Album 'Demonstration' unterstützte, zeigte die Londonerin, dass ihr Hip-Hop ebenfalls im Blut liegt. "Adele half mir, die Songs für das Album auszusuchen. Sie kann rappen", behauptete der Hip-Hopper gegenüber der britischen Zeitung 'The Mirror'. "Sie war mit mir und Labrinth im Studio, als wir 'Earthquake' aufnahmen. Sie nahm einen Rap auf und sagte und uns, wenn wir den jemals jemand anderem vorspielt, würde sie uns verklagen. Wenn ihr sie das nächste Mal seht, fragt sie nach dem Rap. Der ist richtig schmutzig!"

Der Brite sitzt noch an einem neuen Projekt, das eine Zusammenarbeit mit Pharrell Williams (40, 'Get Lucky') beinhaltet. Der junge Künstler war von der Kooperation begeistert - für ihn ist der ältere Kollege eine Inspiration. Er fand den Prozess lehrreich und gab zu, ziemlich beeindruckt von dem frisch verheirateten Star gewesen zu sein. "Ich arbeite mit Pharrell und der haut momentan alles und jeden um. Ich war wegen eines zukünftigen Projekts mit ihm im Studio. Er ist toll und eine unglaubliche Person. Er hat meinen Stil inspiriert und denkt sehr fortschrittlich, was die Musik angeht. Mit ihm im Studio zu sein, ist unglaublich. Man weiß nicht, wie man sich verhalten soll, wenn man einen seiner größten Stars trifft", gab Tempah zu.

Wie er sich gegenüber Adele verhielt ist nicht bekannt, aber offenbar verstanden sich die zwei gut, sonst hätte die neunfache Grammy-Gewinnerin ihm wohl kaum von ihrem geheimen Talent erzählt. © Cover Media



Videos zum Thema